Schau dir das Video oben an und sprich darüber mit einer Gruppe oder einem Mentor. Erfahren Sie mehr.

Online-Dating hat nicht das Stigma, das es einmal gab, und es gibt einige wichtige Tipps, die Christen beachten sollten, wenn sie online gehen.

Die wichtigsten Punkte:

  • Achten Sie auf diese Fehler beim Online-Dating:
    • Dating in Isolation kann zu einem Problem werden. Geben Sie anderen die Erlaubnis, Sie zur Rechenschaft zu ziehen, und stellen Sie von Zeit zu Zeit schwierige Fragen, um Ihnen eine Herzprobe zu geben.
    • „Gras ist immer grüneres Syndrom.“ Es ist die Idee, dass wir eine Person nach unserem Geschmack anpassen können und dass, wenn eine Person nicht funktioniert, wir jemanden finden können, der besser ist. Wir kaufen Leute ein, wie wir online ein Produkt kaufen.
    • Es gibt nicht so viele Fische im Meer, wie Sie denken. Es gibt kein unbegrenztes Angebot an Streichhölzern, obwohl dies durch Online-Dating-Plattformen und Apps so scheint.
    • Social-Media-Sucht und Dating-Sucht. Social Media selbst macht süchtig und der Nervenkitzel, einen Fremden für ein Date zu treffen, kann wichtiger sein als das Endziel.
    • Die Falle der ewigen Datierung. Wir leben in einem Lebensstil der Datierung und verlieren das Ziel der Datierung aus den Augen. Christen sollen nicht nur aus Dating-Gründen zusammen sein, sondern einen Ehepartner finden.

Zitieren dieses:

2-Korinther 6: 14-15 (ESV) Seien Sie nicht ungerecht mit Ungläubigen. Für welche Partnerschaft hat Gerechtigkeit mit Gesetzlosigkeit? Oder welche Gemeinschaft hat Licht bei Dunkelheit? Welche Übereinstimmung hat Christus mit Belial? Oder welchen Anteil hat ein Gläubiger mit einem Ungläubigen?

Siehe auch: Dating, Beziehungen, Technologie

Rede darüber
  1. Wie ist deine erste Reaktion auf dieses Thema? Was ist dir ausgegangen?
  2. Haben Sie schon einmal Online-Dating versucht? Was ist passiert?
  3. Was sind / waren Ihre Vorbehalte bezüglich Online-Dating?
  4. Was sind die guten Möglichkeiten des Online-Dating? Das Schlechte?
  5. Inwiefern kann die „isolierte Datierung“ für Christen problematisch sein? Haben Sie das schon einmal selbst oder jemand anders gesehen?
  6. Wie kann „Gras ist immer grüneres Syndrom“ ein Problem sein? Haben Sie sich jemals so gefühlt, als könnten Sie es besser machen, oder hat Sie jemand dazu gebracht, sich so zu fühlen?
  7. Wie kann Online-Dating dazu führen, dass Sie mehr Optionen haben, als Sie tatsächlich tun? Wie kann sich das auf Ihre Sichtweise auswirken?
  8. Was ist die "Fallstricke der ewigen Datierung"? Wie kannst du das vermeiden?
  9. Lesen Sie 2-Korinther 6: 14-15. Was sagt diese Passage über die Datierung? Warum ist es wichtig, Gleichgesinnte zu treffen?
  10. Gibt es einen Schritt, den Sie anhand des heutigen Themas machen müssen?

Siehe die Artikel So vermeiden Sie eine Online-Dating-Katastrophe und 12-Tipps zum Online-Dating-Recht von Daniel Martin und Enoch Haven.