Schau dir das Video oben an und sprich darüber mit einer Gruppe oder einem Mentor. Erfahren Sie mehr.

Millionen von Menschen leiden unter chronischen Schmerzen, es stehen jedoch praktische Hilfsmittel zur Verfügung, um Sie geistig und emotional zu bewältigen.

Die wichtigsten Punkte:

  • Chronische Schmerzen sind ein Zeitraum von mindestens drei Monaten, in dem jemand anhaltende, quälende Schmerzen erleidet, die zu Funktionsstörungen führen (Schlaf, Arbeit usw.).
  • Die Gate-Control-Theorie besagt, dass manchmal das „Tor“ des Schmerzempfangs offen und zu anderen Zeiten „geschlossen“ ist. Es gibt Faktoren, die dieses Tor „öffnen“ und „schließen“ können. Das Problem ist, wenn das Tor offen ist und es nicht sein sollte. Die Lösung besteht darin, herauszufinden, wie das Tor geschlossen bleibt.
  • Wenn Sie glauben, dass Schmerz unerträglich und unvorhersehbar ist, wird das Tor geöffnet. Es untergräbt unsere Fähigkeit, damit fertig zu werden.
  • Sozialhilfe. Wenn unsere Freunde und Familie gegen uns zu sein scheinen, öffnet sich das Tor. Wenn die Leute uns schämen, kann der Schmerz unerträglich erscheinen und das Tor öffnen.
  • Bewältigung. Ein ausgeglichenes Leben kann helfen, das Tor zu schließen. Trainieren, gut essen, gesunde Beziehungen pflegen - das alles wirkt sich positiv auf uns aus. Beratung, wie die kognitive Verhaltenstherapie, kann auch helfen.
  • Achtsamkeit Dies fragt, wie wir mit unseren Schmerzen umgehen. Der Versuch, Schmerzen zu vermeiden, kann es noch schlimmer machen. Die Realität des Schmerzes zu akzeptieren und objektiv an ihn heranzugehen, kann uns helfen, mit Schmerz besser umzugehen.
  • Wir alle leiden Schmerz und Leid, einschließlich des Apostels Paulus. Aber Paulus fand in seinen Kämpfen dennoch einen Sinn und vertraute auf Gottes Plan.

Zitieren dieses:

2-Korinther 12: 7-10… EObwohl ich solch wunderbare Offenbarungen von Gott erhalten habe. Um mich davon abzuhalten, stolz zu sein, wurde mir ein Dorn im Auge gegeben, ein Bote des Satans, der mich quält und mich davon abhält, stolz zu werden. Drei verschiedene Male bat ich den Herrn, es wegzunehmen. Jedes Mal sagte er: „Meine Gnade ist alles, was Sie brauchen. Meine Kraft wirkt am besten bei Schwäche. “ Nun bin ich froh, mich meiner Schwächen rühmen zu können, damit die Kraft Christi durch mich wirken kann. Deshalb habe ich Freude an meinen Schwächen und an den Beleidigungen, Nöten, Verfolgungen und Sorgen, die ich für Christus erleide. Denn wenn ich schwach bin, bin ich stark.

Siehe auch: Sucht, Gesundheit, Psychische Gesundheit, Leiden

Rede darüber
  1. Wie ist deine erste Reaktion auf dieses Thema? Was ist dir ausgegangen?
  2. Haben Sie oder haben Sie mit chronischen Schmerzen zu kämpfen? Oder kennst du jemanden, der hat? Was ist passiert?
  3. Denken Sie, dass die Gate-Control-Theorie etwas Verdienstliches hat? Haben Sie gesehen, dass einige dieser Ideen in Ihrer Erfahrung wahr sind?
  4. Wie hilft es, die Auswirkungen unseres Schmerzes zu reduzieren? Haben Sie gesehen, dass dies wahr ist, dass das Akzeptieren unserer Schmerzen uns hilft, damit umzugehen?
  5. Wer sind die Menschen um dich, die dich durch Schmerzen unterstützen können? Wie kannst du andere durch ihren Schmerz unterstützen?
  6. Würden Sie sagen, Sie haben ein ausgeglichenes Leben (Ernährung, Bewegung, Work-Life-Balance, Beziehungen)? Wenn nicht, welche Schritte können Sie unternehmen, um das Gleichgewicht zu finden?
  7. Lesen Sie 2 Corinthians 12: 7-10. Wie kann Pauls Schmerzperspektive helfen, mit unseren Schmerzen umzugehen? Was bedeutet es Ihrer Meinung nach, wenn wir schwach sind, sind wir stark in Christus?
  8. Gibt es einen Schritt, den Sie anhand des heutigen Themas machen müssen?