Schau dir das Video oben an und sprich darüber mit einer Gruppe oder einem Mentor. Erfahren Sie mehr.

Du magst niemals mehr wie der Teufel sein, als wenn du lügst. Also halt deinen großen, fetten Mund!

Die wichtigsten Punkte:

  • Wir lügen, weil wir glauben, dass es besser funktionieren wird als die Wahrheit.
  • Der Teufel plant für dein Leben, dich zum Lügen zu bringen. (John 8: 44.)
  • Gottes Plan ist es, dich mit der Wahrheit zu befreien. (John 8: 32.)

Zitieren dieses:

1 John 1: 8-9 Wenn wir behaupten, dass wir keine Sünde haben, täuschen wir uns nur selbst und leben nicht in der Wahrheit. Aber wenn wir ihm unsere Sünden bekennen, ist er treu und gerecht, um uns unsere Sünden zu vergeben und uns von aller Bosheit zu reinigen.

Siehe auch: Kommunikation, Sermonlink, Sünde, Wahrheit

Rede darüber
  1. Wie ist deine erste Reaktion auf dieses Thema? Was ist dir ausgegangen?
  2. Was war die abwegigste Lüge, die du als Kind erzählt hast?
  3. Was sind einige der Gründe, warum Sie versucht sind, eine Lüge zu erzählen?
  4. lesen Epheser 4: 21 25-. Mache eine Liste von dem, was diese Passage über das Leben vor Christus sagt und was es über das Leben nach Christus sagt.
  5. Wie zeigt das Lügen einen Mangel an Vertrauen in Gott?
  6. Warum denkst du, der Teufel wählt Lügen als eine Möglichkeit, Christen anzugreifen?
  7. lesen 1 John 1: 9. Was lehrt uns dieser Vers darüber, unsere Sünden zu bekennen?
  8. lesen James 5: 16. Warum neigen Menschen dazu, es zu vermeiden, ihre Sünden anderen zu gestehen? Was ist der Segen, den du empfangen kannst, wenn du anderen deine Sünden bezeugst?
  9. Schreiben Sie einen persönlichen Aktionsschritt basierend auf dieser Konversation.

Dies ist Teil der Mein großer, fetter Mund Serie. Klicken Sie hier für Prediger-Ressourcen.