Schau dir das Video oben an und sprich darüber mit einer Gruppe oder einem Mentor. Erfahren Sie mehr.

Ist Jesu Auferstehung ein Mythos oder eine schlaue Fabel, von der uns gesagt wurde, dass sie glauben soll, oder gibt es Beweise dafür, dass er wirklich auferstanden ist?

Die wichtigsten Punkte:

  • #1 Die Römer trafen zusätzliche Vorkehrungen mit Jesu Körper.
  • # 2 Die Veränderungen in den Jüngern zeigen, dass etwas Bedeutendes passiert ist.
  • # 3 Viele Menschen behaupteten, Jesus zu sehen, nachdem er öffentlich hingerichtet worden war.
  • #4 Die säkulare Geschichte bestätigt, dass die Kirche alt ist.
  • #5 Jesus Körper wurde nie gefunden.
  • Es ist vernünftig zu glauben, dass Jesus auferstanden ist.

Zitieren dieses:

Als daher die Jünger begannen, die Auferstehung in Jerusalem zu predigen und die Menschen reagierten, und als die religiösen Behörden hilflos daneben standen, musste das Grab leer gewesen sein. Die bloße Tatsache, dass die christliche Gemeinschaft, die auf dem Glauben an die Auferstehung Jesu gegründet war, in der Stadt, in der er hingerichtet und beerdigt wurde, entstand und blühte, ist ein schlagender Beweis für die Historizität des leeren Grabes. -William Lane Craig

Siehe auch: Apologetik, Auferstehung, Skeptiker

Rede darüber
  1. Wie ist deine erste Reaktion auf dieses Thema? Was ist dir ausgegangen?
  2. Warum weigern sich manche Menschen, an die Auferstehung Jesu Christi zu glauben? Kennst du jemanden, der es nicht glauben will oder beschreibt das dich? Erklären.
  3. Ist es vernünftig zu glauben, dass die Apostel Jesu Leiche gestohlen haben? Ist es vernünftig zu glauben, dass die Apostel über die Auferstehung Jesu gelogen haben? Erklären.
  4. Erklären Sie den Unterschied zwischen dem Zeugnis dessen, was Sie haben gesehen und bezeugen, was Sie Glauben. Wie trifft das auf die Geburt der Kirche zu? Wie trifft es auf dein Leben zu?
  5. Jesus wurde in 33 AD gekreuzigt Nicht-christliche Autoren, die im ersten und zweiten Jahrhundert und später Historiker schreiben, geben an, dass Christen im Römischen Reich spätestens 64 AD existierten. Wenn wir das Zeugnis der Bibel mit einschließen, existierten Christen im Reich spätestens 33 ADWO sind einige wichtige Takeaways von diese Fakten?
  6. Warum sollten die römischen und jüdischen Führer in Jerusalem, die Jesus töteten und seine Lehre unterdrücken wollten, der Stadt nicht den Leichnam Jesu zeigen, nachdem die Kirche explodiert war?
  7. Selbst wenn all diese Beweise einen vernünftigen Grund zu der Annahme liefern, dass Jesus wirklich auferstanden ist, ist der Glaube immer noch von uns gefordert? Erklären.
  8. Schreiben Sie einen persönlichen Aktionsschritt basierend auf dieser Konversation.