Springe zu den Fragen

Diese Lektion ist angepasst von der KidForward YouTube-Kanal. Dies ist Lektion 2 von 5 in der Christian Basics für Jr. High-Serie.

Jede Person hat Werte, nach denen sie leben. Vielleicht schätzen Sie Familie, Sicherheit, Ehrlichkeit oder Humor. Das sind alles großartige Werte. Die Bibel hält eine Reihe von verschiedenen Werten aufrecht, die wir als Christen haben sollten. Hier sind fünf Werte, die jeder Christ wissen muss.

Wert #1: Menschen

Menschen sind Gott wichtig. Er hat sie erschaffen, und er liebt sie. Menschen sind auch für Christen wichtig. Jeder Mensch ist wertvoll, weil jede Person nach dem Bild Gottes geschaffen ist.

Genesis 1: 27 So schuf Gott Menschen nach seinem eigenen Bild. Im Bild Gottes schuf er sie; männlich und weiblich hat er sie geschaffen.

Wenn Sie den Erstellungskonto in Genesis lesen, finden Sie, dass es etwas Einzigartiges an Menschen gibt. Menschen haben eine besondere Verbindung zu Gott. Wir haben die Fähigkeit, Gott mehr zu reflektieren als Tiere, Pflanzen oder irgendetwas anderes. Dies ist es, was es bedeutet, nach dem Ebenbild Gottes geschaffen zu werden. Als Ergebnis sind Menschen wertvoll. Sie sollten die Menschen mehr lieben als Sie Ihre Sachen oder Ihre eigene Bequemlichkeit lieben. In der Tat lehrt uns dieser Vers, dass wir alle lieben sollen, egal wer sie sind.

Wert # 2: Wahrheit

Wir glauben an Gott und die Bibel, weil es wahr ist. Das Christentum ist keine Fabel. Es ist kein Märchen, von dem wir wünschten, es sei wahr. Die Dinge in der Bibel sind tatsächlich in der Geschichte passiert.

1 Korinther 15: 3-5 Ich habe dir mitgeteilt, was am wichtigsten ist und was mir auch vermittelt wurde. Christus starb für unsere Sünden, so wie es in der Schrift steht. 4 Er wurde begraben, und er wurde am dritten Tag von den Toten auferweckt, genau wie es in der Schrift steht. 5 Er wurde von Peter und dann von den Zwölf gesehen.

Das ist eine faszinierende Passage. Die Hauptgeschichte des Christentums, der Tod und die Auferstehung Jesu, ist in der Geschichte verankert. Jesus starb tatsächlich am Kreuz und erhob sich von den Toten. Danach wurde er von einer ganzen Gruppe verschiedener Leute gesehen. Dies ist eine wahre Geschichte aus der Geschichte. Und diese Geschichte ist nicht nur wahr, sondern die ganze Bibel ist wahr, weil sie von Gott kommt. Als Ergebnis schätzen wir, was wahr ist.

Wert #3: Authentizität

Christen müssen nicht so tun, als seien sie perfekt. Wir wurden durch Gnade gerettet. Das Heil basiert nicht auf etwas, was wir tun. Daher können wir mit unseren Siegen und unseren Fehlern authentisch sein.

1 Samuel 16: 7 Aber der Herr sagte zu Samuel: "Beurteile nicht nach seiner Erscheinung oder Höhe, denn ich habe ihn verworfen. Der Herr sieht die Dinge nicht so, wie du sie siehst. Die Menschen richten sich nach äußerer Erscheinung, aber der Herr sieht auf das Herz. "

Gott wird nicht davon überwältigt, wie wir nach außen schauen. Er wird nicht durch unsere Worte an andere oder durch auffällige Darstellungen von Spiritualität verblüfft. Gott kümmert sich um unsere Herzen. Also, sei ehrlich in deinen Beziehungen. Tu es nicht vor, bis du es geschafft hast. Sei offen mit Menschen über deine Kämpfe und deine Erfolge.

Wert # 4: Führung

Jesus war das ultimative Beispiel eines Führers. Und er richtete seine Jünger zu Führern auf. Und Gott erhebt immer noch Leute, um Führer zu sein. Führer sind entscheidend, um Gottes Königreich zu wachsen, gesunde Gemeinden aufzubauen und die nächste Generation mit Gottes Liebe zu erreichen.

Hebräer 13: 17 (NIV) Vertrauen Sie auf Ihre Führer und unterwerfen Sie sich ihrer Autorität, denn sie wachen über Sie als diejenigen, die Rechenschaft ablegen müssen. Mach das so, dass ihre Arbeit eine Freude und keine Last sein wird, denn das würde dir keinen Nutzen bringen.

Jeder Christ hat die Verantwortung, seinen Führern zu folgen. Gott setzt Führer aus einem bestimmten Grund in dein Leben. Er wird deine Führer benutzen, um dir zu helfen, dich zu wachsen und dich für den Dienst auszurüsten. Führer sollen dich nicht dominieren, sondern dienen dir. Selbst wenn du ein Anführer bist, ruft Gott dich auf, deinen Anführern zu folgen.

Wert # 5: Risikobereitschaft

Christen reden viel über den Glauben. Wir müssen Vertrauen haben, zu Jesus zu kommen, aber wir müssen auch Glauben haben, wenn wir weiterhin für Gott leben.

Matthew 19: 26 Jesus sah sie aufmerksam an und sagte: "Menschlich gesprochen ist es unmöglich. Aber bei Gott ist alles möglich. "

Der Kontext dieses Verses ist rettender Glaube, aber er lehrt uns ein größeres Prinzip. Mit Gott sind alle Dinge möglich. Wir gehen also große Risiken ein und glauben, dass Gott für uns durchkommen wird. Wir vertrauen darauf, dass Gott uns hilft, große Dinge zu vollbringen: andere zu betreuen, Menschen zum Glauben zu führen, eine kleine Gruppe zu gründen und viele andere Taten des Glaubens, zu denen wir berufen sind.

Diskussionsfragen:

  1. Sieh dir das Video zusammen an oder lade jemanden ein, das Thema zusammenzufassen.
  2. Wie ist deine erste Reaktion auf dieses Video? Stimmst du damit nicht überein? Was ist dir ausgegangen?
  3. Was sind deine wichtigsten Werte? Was waren einige der Werte, die deine Familie aufwachsen ließ?
  4. lesen Genesis 1: 27. Nennen Sie einige Beispiele aus der Bibel und aus Ihrem Leben, die zeigen, wie Gott die Menschen schätzt.
  5. Warum ist Authentizität in deinen Beziehungen zu Gott und anderen wichtig? Warst du jemals Teil einer Kirche oder Religion, in der Menschen nicht authentisch waren? Wie hast du dich durch diese Erfahrung gefühlt?
  6. lesen Hebräer 13: 17. Was bedeutet es, sich den Leitern in der Kirche zu unterwerfen?
  7. Bist du jemals ein Risiko für Gott eingegangen? Erkläre, was passiert ist. Warum denkst du, dass Gott möchte, dass wir Risiken eingehen?
  8. Schreiben Sie einen persönlichen Aktionsschritt basierend auf dieser Konversation.

Ministerium Werkzeuge: