Schau dir das Video oben an und sprich darüber mit einer Gruppe oder einem Mentor. Erfahren Sie mehr.

Manche Christen können nicht anders, als sich Gott mit einer legalistischen Einstellung zu nähern. Ist Errettung durch Glauben wirklich so einfach?

Die wichtigsten Punkte:

  • Die einfache Antwort auf diese Frage findet sich in Foundations Truth 1: Wir beginnen damit, dass wir Jesus vertrauen. (Römer 3: 22.)
  • Die frühen Christen hatten eindeutig einige schwerwiegende Probleme mit der Sünde, aber Paulus stellt niemals ihre Stellung mit Gott in Frage. (Kolosser 3: 5-8.)
  • Das Vertrauen auf Jesus erfordert einen einfachen, kindlichen Glauben. (Matthew 18: 2-4.)

Zitieren dieses:

Römer 3: 22 Wir werden mit Gott in Einklang gebracht, indem wir an Jesus Christus glauben. Und das gilt für jeden, der glaubt, egal wer wir sind.

Siehe auch: Heil, Sünde

Rede darüber
  1. Wie ist deine erste Reaktion auf dieses Thema? Was ist dir ausgegangen?
  2. Wenn du sündigst, wo bringst du dich auf das Spektrum von Schuldgefühlen bis zum Sündigen und Glücklichsein? Kommt die Schwere der Sünde ins Spiel? Erklären.
  3. Lies Römer 3: 22. Erklären Sie diesen Grundsatz in Ihren eigenen Worten.
  4. Werfen Sie einen Blick auf Colossians 3: 5-8. Dieser Brief wurde an eine christliche Kirche geschrieben. Laut dem Text, mit welchen Sünden hatten sie zu kämpfen? Denkst du, dass sie immer noch kämpfen?
  5. Wie ist es, Jesus zu vertrauen, anders zu sein als seiner Lebensperspektive zu vertrauen? Welche ist einfacher für Sie und warum?
  6. Schreiben Sie einen persönlichen Aktionsschritt basierend auf dieser Konversation.