Springe zu den Fragen

Gott gibt uns viele praktische Ideen, wie wir mit unserem Geld umgehen sollen. Der aufmerksame Leser der Bibel wird lernen, dass das meiste, was gute Finanzberater empfehlen, tatsächlich aus der Bibel kommt.

Wir müssen mit unserem Geld klug sein

Die Bibel lehrt uns, dass Weisheit am wichtigsten ist, wenn wir mit unserem Geld umgehen. Es gibt eine clevere Art, mit Ihrem Geld umzugehen und eine dumme Art, mit Ihrem Geld umzugehen. Wenn Sie den Weg der Weisheit wählen, wenn es um Geld geht, dann werden Sie größeren Erfolg mit Ihrem Geld und Ihrem Besitz in diesem Leben haben.

Wenn wir mit unserem Geld weise sein wollen, müssen wir hart arbeiten

Die Bibel lehrt, dass finanzieller Erfolg durch harte Arbeit entsteht. Eine Person, die hart arbeitet, hat tendenziell mehr als eine Person, die faul ist. Der harte Arbeiter überwindet Widrigkeiten und Schwierigkeiten und erhält eine wunderbare Belohnung.

Sprichwörter 28: 19 (NLT) "Ein harter Arbeiter hat viel zu essen, aber eine Person, die Phantasien verfolgt, endet in Armut."

Machen Sie einen Plan, um Ihr Geld zu sparen

Gott lehrt uns, dass es wichtig ist, unser Geld zu sparen. Die Bibel ist klar, dass nur der törichte Mensch mehr Geld ausgibt als er. Eigentlich sollten wir nicht einmal das ganze Geld ausgeben, das wir verdienen. Wir sollten weniger ausgeben als wir verdienen und jedes Mal Geld sparen, wenn wir bezahlt werden.

Wir können diese Lektion von den Tieren und Insekten in der Schöpfung lernen, die Nahrung für den Winter sparen und Schutzhütten für die Zukunft bauen. Sparen und Investieren sind biblische Konzepte, die wir in unserer Finanzplanung priorisieren müssen.

Sprüche 6: 6-8 (NLT) Nehmen Sie eine Lektion von den Ameisen, Sie Faulpelz. Lerne von ihren Wegen und werde weise! Obwohl sie keinen Prinzen, Gouverneur oder Herrscher haben, um sie arbeiten zu lassen, arbeiten sie den ganzen Sommer über schwer und sammeln Nahrung für den Winter.

Entscheide dich, törichte Schulden zu vermeiden

Schulden sind etwas, das die meisten Menschen für unvermeidlich halten. Die Leute denken, dass Sie einen Autokredit bekommen müssen, oder Sie müssen in Schulschulden geraten, oder schließlich müssen Sie Kreditkartenschulden übernehmen. Aber nichts davon ist wahr. Bevor wir uns verschulden, müssen wir darüber nachdenken, was die Bibel über Schulden sagt.

Sprüche 22: 7 (NIV) Der Kreditnehmer ist Sklave des Kreditgebers.

Wenn Sie Schulden haben, dann sind Sie ein Sklave oder Diener dieser Person oder Institution. Sie sind nicht frei, mit Ihrem Geld zu tun, was Sie wollen, was ein schreckliches Gefühl ist. Wir müssen sehr vorsichtig mit den Schulden umgehen, die wir uns im Leben zu Schulden kommen lassen.

Diskussionsfragen:

  1. Sieh dir das Video zusammen an oder lade jemanden ein, das Thema zusammenzufassen.
  2. Wie ist deine erste Reaktion auf dieses Video? Stimmst du damit nicht überein? Was ist dir ausgegangen?
  3. Listen Sie einige finanzielle Prinzipien auf, die Sie gelernt haben, als Sie aufwuchsen. Wo hast du sie gelernt? Wie absichtlich war dein Lehrer?
  4. lesen Sprüche 28: 19. Warum denkst du, dass harte Arbeit für Gott wichtig ist?
  5. Wie können Sie sich auf das Sparen konzentrieren, ohne gierig zu sein?
  6. Was sind die typischen Gründe dafür, dass Menschen in dumme Schulden kommen?
  7. lesen Sprüche 21: 20. Basierend auf Ihrer Erfahrung, wie funktionieren Gottes Prinzipien für Geld im wirklichen Leben?
  8. Geben Sie sich selbst eine Note darüber, wie gut Sie arbeiten, sparen und Schulden vermeiden. Welches ist der größte Wachstumsbereich, in dem Sie wachsen müssen?
  9. Schreiben Sie einen persönlichen Aktionsschritt basierend auf dieser Konversation.