Schau dir das Video oben an und sprich darüber mit einer Gruppe oder einem Mentor. Erfahren Sie mehr.

Sogar Dämonen "glauben", dass Jesus Christus Gott und der Retter der Welt ist. Aber was unterscheidet den wahren christlichen Glauben vom "dämonischen" Glauben?

Die wichtigsten Punkte:

  • Kurze Antwort: Ja! Aber was bedeutet es, an Jesus zu glauben? Es ist immer wichtig, die Begriffe zu definieren.
  • Es gibt einen Unterschied zwischen einem „wahren / falschen“ Glauben und einem „wahren“ Glauben. Sie können Wissen haben und sogar zustimmen, aber das reicht nicht aus. Wenn Sie nicht an Jesus als Mittel glauben, durch das Gott Sie rettet, werden Sie nicht gerettet.
  • Es gibt einen Unterschied zwischen einem "dämonischen" Glauben und einem "dynamischen" Glauben (Mark 1: 24). Obwohl Dämonen eine großartige Theologie haben, werden sie nicht gerettet. Sie sind Rebellen gegen Gott.
  • Sie können Dinge über Jesus glauben, aber wenn Sie nicht an Jesus glauben, sind Sie nicht in Christus, Sie haben Schwierigkeiten.

Zitieren dieses:

James 2: 19-20 Du sagst, du hast Vertrauen, denn du glaubst, dass es einen Gott gibt. Schön für dich! Sogar die Dämonen glauben das und sie zittern vor Schrecken. Wie dumm! Kannst du nicht sehen, dass Glaube ohne gute Taten nutzlos ist?

Siehe auch: Glauben erforschen, Jesus, Neue Gläubige, Heil

Rede darüber
  1. Wie ist deine erste Reaktion auf dieses Thema? Was ist dir ausgegangen?
  2. Haben Sie jemals jemanden gekannt, der behauptete, Jesus zu kennen, aber nur viele Informationen wusste etwa Jesus? Beschreibe diese Person.
  3. Denken Sie, dass dies ein einfacher Fehler für die Leute ist? Erklären.
  4. Lesen Sie James 2: 19-20. Wie unterstreichen diese Verse die Bedeutung unseres Glaubens als etwas mehr als Wissen oder Zustimmung?
  5. Was ist der Unterschied zwischen „Kopfwissen“ und „Herzwissen“ von Jesus?
  6. Viele Christen sagen "Wir haben eine Beziehung, keine Religion", um dieses Problem zu klären. Halten Sie dies für eine hilfreiche Möglichkeit, die Frage neu zu formulieren? Warum oder warum nicht?
  7. Gibt es einen Schritt, den Sie anhand des heutigen Themas machen müssen?