Schau dir das Video oben an und sprich darüber mit einer Gruppe oder einem Mentor. Erfahren Sie mehr.

Fürchte dich nicht, introvertiert! Dein Temperament macht dich zur perfekten Wahl um auszugehen und zu Jüngern zu machen.

Die wichtigsten Punkte:

  • Denken Sie daran, dass die Leute das wollen. Wir alle mögen es, wenn andere sich für uns interessieren.
  • Wählen Sie gute Themen aus (sehen Sie sich unsere aktuelle Bibliothek auf pursueGOD.org an). Ein gutes Thema ist etwas vom Nutzer definierten will darüber reden. Versenden Sie das Thema im Voraus
  • Stellen Sie gute Fragen. Erwäge, deine Fragen basierend auf deiner Beziehung zu der Person, die du betreuerst, hinzuzufügen.
  • Drück dich. Es ist nicht immer einfach, selbst dann, wenn du ein Extrovertierter bist, Schüler zu machen! Aber für Introvertierte musst du dich stärker anstrengen.

Zitieren dieses:

Matthäus 28: 19 Darum gehe hin und mache alle Völker zu Jüngern und taufe sie im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.

Siehe auch: Anhängerschaft, Mentoring

Rede darüber
  1. Wie ist deine erste Reaktion auf dieses Thema? Was ist dir ausgegangen?
  2. Was bedeutet es, introvertiert zu sein? Warum definierst du es so?
  3. Was sind die guten Dinge daran, ein Introvertierter zu sein? Was sind einige der harten Dinge?
  4. Was würdest du sagen, sind die Hindernisse für Jüngerschaft / Mentoring als introvertiert?
  5. Welche Qualitäten eines Introvertierten können für eine Mentoring-Beziehung gut sein?
  6. Wie kannst du dich dazu bringen, andere zu Jüngern und Mentoren zu machen?
  7. Schreiben Sie einen persönlichen Aktionsschritt basierend auf dieser Konversation.