Springe zu den Fragen

Dies ist Lektion 1 von 3 in der Fahren Sie die Jugend-Sermonlink-Serie.

Zu Jesu Zeiten dachten die Menschen, dass es in erster Linie um Regeln und Vorschriften ging. Infolgedessen waren die Menschen verwirrt darüber, was es bedeutete, Gott zu folgen. In John 2 versucht Jesus den Menschen zu helfen, zu verstehen, wie Gott möchte, dass sie ein Leben voller Freude haben.

John 2: 1-2 Am nächsten Tag gab es eine Hochzeitsfeier im Dorf Cana in Galiläa. Jesu Mutter war dort, 2 und Jesus und seine Jünger wurden ebenfalls zur Feier eingeladen.

Das ist Jesu erstes Wunder. Er wird etwas Überraschendes tun, Wasser in Wein verwandeln.

John 2: 7-8 Jesus sagte zu den Dienern: "Füllt die Krüge mit Wasser." Als die Gläser gefüllt waren, sagte er: "Nun tauche einige heraus und bringe sie zum Zeremonienmeister." Die Diener folgten also seinen Anweisungen.

Jesus hat dieses Wunder vollbracht, um jeden zu lehren, dass Gott will, dass Menschen Freude erfahren. Zu Jesu Zeiten war Wein eine Freude. Dieses Wunder hat wichtige Auswirkungen für uns.

Es bedeutet, dass das gute Leben ein Leben voller Freude ist

Jesus möchte nicht, dass du einer Reihe von Regeln folgst. Er möchte dir ein Leben voller Freude, Befriedigung und Freiheit geben.

Wie bekommen wir dieses gute Leben? Jesus erklärte in einer anderen Passage.

Matthew 22: 37-39 „Du musst den Herrn, deinen Gott, mit deinem ganzen Herzen, deiner ganzen Seele und deinem ganzen Verstand lieben.“ Dies ist das erste und größte Gebot. Eine Sekunde ist genauso wichtig: "Lieben Sie Ihren Nächsten wie Sie selbst."

Du bist auf dem Weg zum guten Leben, wenn du anfängst, Gott zu lieben und andere Menschen zu lieben. Wahre Liebe führt dich zum guten Leben.

Diskussionsfragen:

  1. Sieh dir das Video zusammen an oder lade jemanden ein, das Thema zusammenzufassen.
  2. Wie ist deine erste Reaktion auf dieses Video? Stimmst du damit nicht überein? Was ist dir ausgegangen?
  3. Wenn du für den Rest deines Lebens nur eine Limonade trinken könntest, welche wäre das? Warum?
  4. "Gott zu folgen bedeutet nur, einer Reihe von Regeln zu folgen." Stimmen Sie dieser Aussage zu oder nicht? Erklären.
  5. Lesen Sie John 2: 7-11. Wie benutzte Jesus dieses Wunder, um seinen Anhängern beizubringen, dass sie gekommen sind, um ihnen ein Leben in Freude zu bringen?
  6. Wie würdest du ein gutes Leben definieren?
  7. Lesen Sie Matthew 22: 37-39. Wie können Sie, so Jesus, ein gutes, freudiges Leben erfahren?
  8. Schreiben Sie einen persönlichen Aktionsschritt basierend auf dieser Konversation.

Ministerium Werkzeuge: