Springe zu den Fragen

Mentoring ist einer der wichtigsten Schritte, um Gott voll zu verfolgen. Menschen mit den Problemen in ihrem Leben zu helfen kann jedoch überwältigend und verwirrend werden. Frameworks helfen Ihnen dabei, die Probleme zu klären und eventuell eine Lösung zu finden.

Mentoring ohne Rahmen kann überwältigend werden

Viele verschiedene Themen können während einer Mentoring-Beziehung angesprochen werden. Sie können verwirrt und überwältigt werden, weil Sie keine Basis für Ihre Gespräche haben. Sie werden nicht nur so fühlen, sondern auch diejenigen, die Sie betreuen.

[Siehe auch: Warum die Mentor (FLEX) Methode verwenden?]

Frameworks bringen Klarheit

Ein Framework hilft Ihnen dabei, Konversationsthemen und Fragen zu klären. Jedes Thema oder jede Frage fällt in eine andere Kategorie. Indem wir unser Bild von einem Vollkreis-Christen als Beispiel verwenden, wird jede Frage oder jedes Problem in einen dieser drei Schritte des Strebens nach Gott fallen. Vielleicht hast du jemanden, der ein neuer Gläubiger ist, aber sie haben einige sündige Gewohnheiten in ihrem Leben, dies würde in die Kategorie "Lebe Gott ehren" innerhalb deines Glaubensrahmens fallen. Sie würden dann wissen, wo Sie Ihre weiteren Gespräche konzentrieren und wie Sie ihnen helfen können, den nächsten Schritt in ihrem Streben nach Gott zu machen.

[Verwandte Serien: Stiftungen]

Bei der Reife geht es darum, die Grundlagen zu meistern

Die Grundlagen sind, worum es bei Frameworks geht. Wenn Sie kein fundiertes Verständnis für die Grundlagen Ihres Themas oder Problems haben, können Sie anderen nicht helfen. Sie können kein umfassendes Verständnis von etwas haben, wenn Sie die grundlegenden Komponenten dieses Themas nicht verstehen. Zum Beispiel, wenn Sie versuchen würden, jemandem zu helfen, Gott zu verfolgen, aber nicht selbst den Kreis geschlossen hatte, dann würde diese Person verwirrt und verloren enden. Sie können nicht etwas lehren oder vorführen, das Sie nicht verstehen.

Egal, um was es geht, wenn Sie lernen, Frameworks zu verwenden, können Sie es effektiv durcharbeiten. Sie können anderen in Ihren Mentoring- oder Kleingruppenbeziehungen helfen, weil Sie wissen, wo Sie den Fokus basierend auf dem Framework einsetzen müssen.

Diskussionsfragen:

  1. Sieh dir das Video zusammen an oder lade jemanden ein, das Thema zusammenzufassen.
  2. Wie ist deine erste Reaktion auf dieses Video? Stimmst du damit nicht überein? Was ist dir ausgegangen?
  3. Erklären Sie den Rahmen der "Grundlagen" für das Streben nach Gott. Beschreiben Sie einige Ihrer eigenen spirituellen Reise mit diesem Rahmen im Hinterkopf. Bist du in deinem Glauben "voller Kreis"? Verteidige deine Antwort.
  4. Erläutern Sie den Eherahmen wie in diesem Video beschrieben. Wenden Sie diesen Rahmen auf die Ehe Ihrer eigenen Eltern an. Welche Prinzipien waren für sie stark? Welche waren schwach?
  5. Welche anderen Frameworks werden in der Bibliothek "reachGOD.org" verwendet? Hast du irgendwelche von ihnen in deinem Mentoring benutzt?
  6. Nennen Sie ein Thema, das Sie selbstbewusst erklären können. Welchen Rahmen können Sie verwenden, um das Thema für andere verständlich zu machen?
  7. Schreiben Sie einen persönlichen Aktionsschritt basierend auf dieser Konversation.