Schau dir das Video oben an und sprich darüber mit einer Gruppe oder einem Mentor. Erfahren Sie mehr.

Was bedeutete "Liebe" im Alten Testament? Erfahren Sie mehr über das berühmteste Gebet des Judentums, das Shema.

Die wichtigsten Punkte:

  • Im Allgemeinen handelt es sich bei "Ahava" um Zuneigung und Fürsorge und wird normalerweise vom Hebräischen ins Englische übersetzt.
  • Gottes Ahavah gegenüber Israel im Alten Testament (OT) ist nicht, weil die Israeliten Liebe verdient hatten oder aus irgendeinem Grund besonders würdig waren (Jeremia 31: 3).
  • Gottes Liebe ist nicht nur ein Gefühl, sondern eine Handlung (Deuteronomium 4: 37). In Deuteronomium 4 sagt Moses, dass Gottes Ahawah ihn dazu geführt hat, etwas zu tun, indem er Israel aus der Sklaverei in Ägypten führte.
  • Wir lieben, weil Gott uns zuerst geliebt hat (1 John 4: 19). Wenn wir Gott lieben, werden wir nicht in einer Weise leben, die mit dieser Liebe unvereinbar ist.

Zitieren dieses:

Deuteronomium 6: 4-5 (NASB) Höre, Israel! Der Herr ist unser Gott, der Herr ist eins! Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen und von ganzer Seele und mit all deiner Kraft.

Siehe auch: Bibel Interpretation, Altes Testament, Theologie

Rede darüber
  1. Wie ist deine erste Reaktion auf dieses Thema? Was ist dir ausgegangen?
  2. Lesen Sie Deuteronomium 6: 4-5 und John 14: 15. Wie sollte das Shema in das christliche Leben eingreifen? Sollte es überhaupt spielen? Erklären.
  3. Wie definierst du Liebe? Erklären.
  4. Wie hilft dir das Wissen, dass du von anderen geliebt wirst, im Leben erfolgreich zu sein und treu zu Gott zu leben?
  5. Was ist das Wechselspiel zwischen Liebesgefühlen und Liebesaktionen gegenüber anderen Menschen?
  6. Was ist das Wechselspiel zwischen Gefühlen der Liebe und Handlungen der Liebe zu Gott?
  7. Schreiben Sie einen persönlichen Aktionsschritt basierend auf dieser Konversation.

Dies ist Teil der Hebräische Wortstudien Serie.