Schau dir das Video oben an und sprich darüber mit einer Gruppe oder einem Mentor. Erfahren Sie mehr.

Was ist die Linse, durch die du die Bibel siehst? Deine Antwort auf diese Frage bestimmt alles, wenn es um deine Beziehung zu Gott, dir selbst und der Welt geht.

Die wichtigsten Punkte:

  • Falsche Erzählung #1: Die Bibel hauptsächlich als "Schwert".
  • Falsche Erzählung #2: Die Bibel hauptsächlich als "Regelwerk".
  • Falsche Erzählung #3: Die Bibel hauptsächlich als "Roadmap zum Leben".
  • Die Bibel ist eine Geschichte.

Zitieren dieses:

2 Timothy 3: 16-17 Die ganze Schrift ist von Gott inspiriert und ist nützlich, um uns zu lehren, was wahr ist und uns zu erkennen, was in unserem Leben falsch ist. Es korrigiert uns, wenn wir falsch liegen und lehrt uns, das Richtige zu tun. Gott benutzt es, um sein Volk darauf vorzubereiten und auszustatten, um jede gute Arbeit zu tun.

Siehe auch: Bibel Interpretation, Nur für junge Erwachsene, Worldview

Rede darüber
  1. Wie ist deine erste Reaktion auf dieses Thema? Was ist dir ausgegangen?
  2. Was würdest du sagen ist deine "Linse" für das Betrachten der Bibel? Warum ist das deine Linse? Erklären.
  3. Auf welche Weise ist die Bibel ein Schwert, während sie auch nicht hauptsächlich ein Schwert ist?
  4. Auf welche Weise ist die Bibel ein Regelwerk, während sie auch nicht hauptsächlich ein Regelwerk ist?
  5. Inwiefern ist die Bibel eine Roadmap und gleichzeitig keine Roadmap?
  6. Warum ist es Ihrer Meinung nach wichtig, dass die Bibel hauptsächlich eine Geschichte ist und nicht hauptsächlich eine Waffe, ein Regelwerk oder eine Roadmap?
  7. Du bist ein wichtiger Teil von Gottes Geschichte. Inwiefern hast du das als wahr erkannt? Gibt es Zeiten, in denen du das nicht wahr hast? Erklären.
  8. Wie sieht es aus, Jesus in deinem Leben ins Rampenlicht zu rücken?
  9. Schreiben Sie einen persönlichen Aktionsschritt basierend auf dieser Konversation.

Dies ist Teil der Studenten 101 Serie.