Springe zu den Fragen

Dieses Thema wurde aus der Christliche Ehe Lehre - Kunst der Ehe Youtube Kanal.

Die Fähigkeit zu haben, um Vergebung zu bitten, ist sehr wichtig. Wie du sagst, es macht den Unterschied.

Fragen Sie wirklich nach Vergebung

Sage die Worte: "Wirst du mir vergeben?" Nicht: "Es tut mir leid, dass ich dich beleidigt habe." Letzterer übernimmt nicht wirklich die Verantwortung für deine Taten. Eine wahre Entschuldigung beinhaltet Folgendes: Gib zu, dass du falsch liegst, erkenne, warum es falsch war, und bitte um Gebet, um es zu vermeiden, es erneut zu tun.

Vergebung öffnet die Tür zur Heilung

Den Christen wird geboten zu vergeben, weil Gott uns vergeben hat. Die Entscheidung, nicht nur zu vergeben, vergiftet uns mit Bitterkeit und raubt uns die Gelegenheit, die Beziehung wiederherzustellen.

Kolosser 3: 13 Berücksichtige die Fehler des anderen und vergib jedem, der dich beleidigt. Erinnere dich, der Herr hat dir vergeben, also musst du anderen vergeben.

Vergebung vergisst nicht

Es wird nicht erwartet, dass Sie verletzende Dinge vergessen. Sie können sich jedoch entscheiden, sie nicht mehr gegen Ihren Ehepartner zu halten. Sobald Sie vergeben haben, können Sie Ihrem Ehepartner helfen, zu erfahren, wie er Ihnen zeigen kann, dass es ihnen durch seine Handlungen leid tut.

[Related: 4 signiert, dass deine Ehe in Schwierigkeiten ist

Diskussionsfragen:

  1. Sieh dir das Video zusammen an oder lade jemanden ein, das Thema zusammenzufassen.
  2. Wie ist deine erste Reaktion auf dieses Video? Stimmst du damit nicht überein? Was ist dir ausgegangen?
  3. Was suchen Sie in einer echten Entschuldigung?
  4. Wie kannst du erkennen, wenn es jemandem nicht wirklich leid tut?
  5. Wie haben Sie gesehen, dass Unversöhnlichkeit das Leben ruiniert?
  6. lesen Kolosser 3: 13. Warum ist es wichtig, dass Gott uns zuerst vergeben hat? Wie soll das die Art und Weise verändern, wie wir Situationen in unserem eigenen Leben betrachten?
  7. Welchen Einfluss werden vergebende Herzen auf deine Beziehung haben?
  8. Wie denkst du, Vergebung und vertrauen sind verwandt? Wie siehst du, dass beide in deiner Beziehung arbeiten?
  9. Schreiben Sie einen persönlichen Aktionsschritt basierend auf dieser Konversation.