Schau dir das Video oben an und sprich darüber mit einer Gruppe oder einem Mentor. Erfahren Sie mehr.

Nicht jeder, in den du investierst, wird in seinem Streben nach Gott den Kreis schließen. Hier ist, wie man die Reißleine zieht.

Die wichtigsten Punkte:

  • Das Scheitern des "Schließens der Schleife" wird sicher passieren, wenn du Schüler machst, weil du nur deinen Teil tun kannst.
  • Wenn die Gespräche nirgendwohin gehen, legen Sie ein klares Enddatum fest.
  • Lassen Sie jeden Monat Themen fallen und beten Sie für einen Durchbruch.

Zitieren dieses:

Luke 15: 20 So [der Verschwender] kehrte nach Hause zu seinem Vater zurück. Und während er noch weit weg war, sah ihn sein Vater kommen. Voller Liebe und Mitgefühl rannte er zu seinem Sohn, umarmte ihn und küsste ihn.

Siehe auch: Mentoring

Rede darüber
  1. Wie ist deine erste Reaktion auf dieses Thema? Was ist dir ausgegangen?
  2. Teilen Sie über eine Ihrer eigenen gescheiterten Mentoring-Beziehungen. Was ist passiert?
  3. Was ist Ihrer Meinung nach die größte Blockade, die Menschen daran hindert, den "Kreislauf zu schließen" und als Anhänger Jesu den vollen Kreis zu schließen?
  4. Woher weißt du, ob jemand sein Streben nach Gott aufgegeben hat? Mache eine Liste der Zeichen.
  5. Warum ist es wichtig, proaktiv ein Enddatum für jemanden festzulegen, der nicht mehr interessiert zu sein scheint? Was sind die möglichen Ergebnisse, wenn Sie dieses Enddatum nicht festlegen?
  6. Wie kannst du Themen fallen lassen, ohne wie ein Stalker zu wirken? Wie oft glaubst du, du könntest damit durchkommen, bevor es deinen ehemaligen Mentee schikaniert?
  7. Lesen Sie Luke 15: 20-24. Welche Mentalität brauchte der Vater, um seinen Sohn zurück zu bekommen? Sind Sie bereit, Ihrem Mentee die gleiche Mentalität zu geben?
  8. Schreiben Sie einen persönlichen Aktionsschritt basierend auf dieser Konversation.