Schau dir das Video oben an und sprich darüber mit einer Gruppe oder einem Mentor. Erfahren Sie mehr.

Ein poetisches Kapitel im alten Text von Habakkuk lehrt uns, wie man betet, wenn wir wirklich verletzt sind.

Die wichtigsten Punkte:

  • Beginne damit, Gott zu preisen.
  • Erinnere dich daran, was Gott in der Vergangenheit für dich getan hat.
  • Bereue deine Sünden.
  • Warten Sie geduldig auf Gottes Hand, um sich in Ihrem Leben zu bewegen.
  • Mit freudiger Erwartung enden.

Zitieren dieses:

Habakkuk 3: 2 Ich habe alles über Sie gehört, Herr, und ich bin voller Ehrfurcht über die erstaunlichen Dinge, die Sie getan haben. Beginnen Sie in dieser Zeit unseres tiefsten Bedürfnisses erneut, uns zu helfen, wie Sie es in den vergangenen Jahren getan haben. Zeigen Sie uns, wie Sie sparen können.

Siehe auch: Gebet, Spirituelle Disziplinen

Rede darüber
  1. Wie ist deine erste Reaktion auf dieses Thema? Was ist dir ausgegangen?
  2. Was ist gerade dein Herz? Beziehe dich auf deine Gebetsanliegen und schreibe sie auf.
  3. Wie oft betest du normalerweise? Wofür betest du normalerweise?
  4. Lesen Sie Habakkuk 3. Listen Sie die Gebetstipps auf, die im Text gefunden wurden. Wie können Sie sie heute auf Ihre Gebetsanliegen anwenden?
  5. Schreiben Sie einen persönlichen Aktionsschritt basierend auf dieser Konversation.