Springe zu den Fragen

Kelly McGonical schrieb das Buch, Der Willenskraft-Instinkt, Das sagt uns, es ist schwer für uns, uns auf langfristige Ziele zu konzentrieren, wenn unser Gehirn auf unsere unmittelbaren Wünsche fixiert ist. Willenskraft kann uns helfen, strategisch zu reagieren.

[verbunden: Gewohnheiten (Serien)]

Video Highlights:

Willenskraft ist mehr als nur Versuchung zu vermeiden. Es hat 3 wichtige Komponenten.

  • "Ich werde" Macht: Sie identifizieren das kurzfristige Verlangen und entscheiden, ob Sie es verfolgen wollen oder ob Sie es durch etwas anderes ersetzen.
  • "Ich werde nicht" Macht: Hier widersteht man der Versuchung, etwas zu tun, von dem man weiß, dass man es nicht tun sollte.
  • "Ich will" Kraft: Du erinnerst dich an deine Ziele und an was du arbeitest und entscheidest basierend auf diesen.

[verbunden: Giftig]

Diskussionsfragen:

  1. Sieh dir das Video zusammen an oder lade jemanden ein, das Thema zusammenzufassen.
  2. Wie ist deine erste Reaktion auf dieses Video? Stimmst du damit nicht überein? Was ist dir ausgegangen?
  3. Beschreiben Sie die verschiedenen "Gehirne" von 2, die wir alle haben, wenn es darum geht, Entscheidungen zu treffen. Welches Gehirn dominiert normalerweise deine Entscheidungen? Wie hättest du das geantwortet, als du jünger warst?
  4. Lesen Sie James 1: 14-15. "Ich will nicht" Macht ist die Fähigkeit, der Versuchung zu widerstehen. Gib ein Beispiel.
  5. "Ich will" Macht ist die Fähigkeit, sich daran zu erinnern, dass Sie die positiven Konsequenzen von etwas schwierigem wollen. Gib ein Beispiel.
  6. Lesen Sie Galatians 6: 7-8. "Ich will" Macht ist die Fähigkeit, Klarheit darüber zu haben, was für Sie im Leben am wichtigsten ist. Gib ein Beispiel.
  7. Schreiben Sie einen persönlichen Aktionsschritt basierend auf dieser Konversation.

Ministerium Werkzeuge: