Schau dir das Video oben an und sprich darüber mit einer Gruppe oder einem Mentor. Erfahren Sie mehr.

Einige Leute sagen, dass es ist und andere sagen, dass es nicht ist. Was ist der richtige Weg, um darüber nachzudenken?

Die wichtigsten Punkte:

  • Prinzip #1: Alles, was wir tun würden, um uns beim Masturbieren zu helfen, das Lust beinhaltet, ist ein Problem.
  • Prinzip #2: Verprügeln Sie sich nicht durch Ihren Kampf mit der Sünde, aber geben Sie sich auch nicht damit auf.
  • Prinzip #3: Wir sind nicht verpflichtet, Sex zu haben, und wir werden nicht durch unsere Sexualität definiert.
  • Prinzip #4: Sex ist ein Geschenk Gottes, das auf ganz bestimmte Weise verwendet werden soll. Wenn wir Geschenke missbrauchen, führt dies niemals zu Segen in unserem Leben.
  • Prinzip #5: Nicht isolieren. Versuchen Sie nicht, dies alleine zu gewinnen.

Zitieren dieses:

1. Korinther 10 Die Versuchungen in deinem Leben unterscheiden sich nicht von dem, was andere erfahren. Und Gott ist treu. Er wird nicht zulassen, dass die Versuchung mehr ist, als du ertragen kannst. Wenn Sie versucht sind, wird er Ihnen einen Ausweg zeigen, damit Sie ertragen können.

Siehe auch: Sucht, Sexualität

Rede darüber
  1. Wie ist deine erste Reaktion auf dieses Thema? Was ist dir ausgegangen?
  2. Bist du in einer Familie aufgewachsen, die über Sexualität oder Dinge wie Masturbation sprach? Erklären.
  3. Was sagt die Welt über Masturbation? Haben Sie sich jemals gefragt, was die Bibel darüber sagt? Erklären.
  4. Überprüfen Sie alle 5-Prinzipien. Welches ist Ihnen am meisten aufgefallen und warum?
  5. Lesen Sie 1 Corinthians 10: 13. Wie stark ist deine Versuchung in diesem Bereich? Was müssen Sie tun, um diese Versuchung nicht zu überholen?
  6. Lesen Sie 1 Corinthians 10: 31. Wie denkst du, dass dieses Prinzip für Masturbation gilt?
  7. Welche Fragen haben Sie noch bezüglich Masturbation?
  8. Gibt es einen Schritt, den Sie anhand des heutigen Themas machen müssen?