Schau dir das Video oben an und sprich darüber mit einer Gruppe oder einem Mentor. Erfahren Sie mehr.

Lesen Sie weiter in unserem Bibelplan "Kapitel am Tag", während wir über Matthäus 24 berichten, wo Jesus seinen Jüngern die Endzeit erklärt.

Die wichtigsten Punkte:

  • Die Jünger meinten, Jesus rede von einem irdischen Reich, nicht von einem ewigen, himmlischen Reich, als es um das Reich Gottes und den Messias ging.
  • Jesus hat gelehrt, dass es noch schlimmer werden würde, bevor es besser wird.
  • Einer der Gründe, warum wir das Evangelium teilen, ist, dass eine Zeit kommen wird, in der das Evangelium nicht mehr gepredigt wird.
  • Wir sollten vorsichtig sein, um in eine Obsession mit der Prophezeiung der Endzeit und der Endzeit zu geraten.

Zitieren dieses:

Matthew 24: 24 Für falsche Messias und falsche Propheten werden sich große Zeichen und Wunder vollbringen, um, wenn möglich, sogar Gottes Auserwählte zu täuschen.

Siehe auch: Endzeiten, New Testament

Rede darüber
  1. Wie ist deine erste Reaktion auf dieses Thema? Was ist dir ausgegangen?
  2. Was weißt du über die Endzeiten? Was lehrt deine Kirche darüber? Wie interessant ist das Thema für Sie auf einer 1-10-Skala?
  3. Fassen Sie in Ihren eigenen Worten die Lehre Jesu über die Endzeit zusammen.
  4. Lesen Sie Matthew 24: 24. Wer sind einige moderne falsche Propheten? Wie kannst du dir sicher sein?
  5. Wie konnte es sein, dass Jesus nicht wusste, wann das Ende kommen würde? Macht das ihn weniger als Gott? Erklären.
  6. Lesen Sie Matthew 24: 42-44. Was ist der Hauptpunkt Jesu für seine Jünger, wenn es um Endzeitunterricht geht?
  7. Gibt es einen Schritt, den Sie anhand des heutigen Themas machen müssen?