Springe zu den Fragen

Dies ist Lektion 2 von 6 in unserem Erhalten Sie Rich Jugend Predmonlink-Serie. Siehe auch die Erwachsenenausgabe und Kinderausgabe dieser Lektion.

In den meisten Bereichen unseres Lebens wollen wir uns normalerweise nicht mit dem Durchschnitt zufrieden geben. Sie wollen wahrscheinlich nicht nur ein durchschnittlich Volleyballspieler oder einfach in Ordnung im Fußball oder Kunst oder Musik. Doch wenn es um unser spirituelles Leben geht, entscheiden wir uns oft für Mittelmäßigkeit. Viele Menschen haben einen echten Glauben an Gott, sie gehen in die Kirche, engagieren sich hier und da und versuchen, die großen Sünden zu vermeiden, aber tief im Inneren sehnen sie sich nach mehr. Sie wünschen eine tiefere Verbindung mit Gott, größere Freude in ihrem Leben, eine beständigere Berührung seines Friedens und seiner Gegenwart, aber sie fühlen sich ein wenig in einer spirituellen Spur gefangen.

Nun, die gute Nachricht ist, dass Gott nicht will, dass wir dort feststecken; Er möchte, dass wir all die Fülle und den Segen erfahren, die aus einer reichen Beziehung mit Ihm kommen können. Und in Epheser 2 bietet der Apostel Paulus ein Gebet für Christen an, das für uns einige der Schlüsselelemente hervorhebt, die uns helfen können, in unserem Streben nach Gott über das Gute hinauszugehen.

Die Grundlinie der Verfolgung von Gott

Diese Passage beginnt damit, dass Paulus einen gesunden Ausgangspunkt für das Streben nach Gott beschreibt. Er lobt die Epheser Christen, weil sie die Grundlagen der Verfolgung von Gott gut machen.

Epheser 1: 15 16- Seit ich zum ersten Mal von deinem starken Glauben an den Herrn Jesus und deine Liebe zu Gottes Volk gehört habe, habe ich nicht aufgehört, Gott für dich zu danken.

Er dankt Gott, weil sie sich mit den grundlegenden Elementen des Glaubens auszeichnen: Gott lieben und andere lieben. Dies ist die Grundlinie dessen, wie es aussieht, Jesus zu folgen, und diese Grundlagen können nicht ignoriert werden.

Doch Paulus will mehr für diese Christen als die Grundlagen, also setzt er sein Gebet für sie fort. In den nächsten Versen bietet er ein 3-Teilgebet an, das uns einen Teil des Weges aus unserer spirituellen Spur enthüllt.

Wachse in deinem Wissen über Gott

Epheser 1: 16 17- Ich bete unablässig für dich und bitte Gott, den glorreichen Vater unseres Herrn Jesus Christus, dir spirituelle Weisheit und Einsicht zu geben, damit du in deinem Wissen über Gott wachsen kannst.

Sein Gebet ist für spirituelle Weisheit und Einsicht, die uns befähigen werden, über ein zufälliges Bekanntschaftswissen von Gott hinaus zu einem tieferen, aufrichtigeren Wissen zu gelangen. Er will nicht, dass wir Gott kennen, als ob wir den Typen kennen, mit dem wir reden, wenn wir ihm einmal in der Woche im Fitnessstudio begegnen. Er möchte, dass wir Gott wie einen besten Freund kennenlernen. Der einzige Weg, wie dies geschehen wird, ist, dass der Geist unsere Herzen und Gedanken für seine Wahrheit öffnet - und zwei der Hauptwege, auf denen Gott uns bekannt macht, sind die Bibel und unsere Gespräche mit ihm im Gebet.

Wenn wir Weisheit, Einsicht und diese tiefere Kenntnis von Gott wollen, hat er einen Weg geschaffen. Die Bibel enthält buchstäblich die Worte Gottes, und wenn wir mit dem, was die Bibel sagt, vertraut sind, beginnen wir, Gott mehr und mehr zu verstehen. Wir brauchen die Worte Gottes in der Bibel kombiniert mit der Kraft des Heiligen Geistes, um uns zu zeigen, wie diese Worte uns persönlich verändern können. Beides ist notwendig, wenn wir ein größeres Wissen von Gott wollen, das uns aus der Mittelmäßigkeit heraus bewegen wird. Wenn wir beginnen, unseren unglaublichen Gott zu verstehen, beginnen wir die Hoffnung zu entwickeln, für immer mit ihm im Himmel zu leben.

Entwickle eine ewige Perspektive voller Hoffnung

Epheser 1: 18 Ich bete, dass deine Herzen von Licht durchflutet werden, damit du die zuversichtliche Hoffnung verstehen kannst, die er denen gegeben hat, die er nannte - seine heiligen Menschen, die sein reiches und glorreiches Erbe sind.

Sieh dir diese Worte am Ende von Vers 18 an: "reich und herrlich". Wer will nicht, dass diese Worte ihr Leben mit Jesus beschreiben ?! Solange unsere Herzen und unser Denken hier und jetzt auf das Irdische fixiert sind, ist es nicht verwunderlich, dass Gott sich so weit entfernt fühlt. Manchmal, wenn wir Gott nahe sein wollen, müssen wir Dinge in der Welt loslassen, die wir wirklich mögen für etwas, das wir mehr wollen: eine tiefe Verbindung mit Gott. Es ist wichtig, dass wir lernen, unsere Augen von den Dingen abzuwenden, die langsam unsere Zuneigung für Jesus töten und sich stärker auf die Dinge konzentrieren, die unsere Liebe und Aufregung für Jesus und unsere Hoffnung, mit ihm im Himmel zu sein, wachsen lassen. Nachdem er die Gläubigen ermutigt hat, sich auf den Himmel zu konzentrieren, bietet Paulus einen weiteren Schlüssel für eine größere Verbindung mit Gott.

Lebe ein geist-befähigtes Leben auf Mission

Epheser 1: 19 20- Ich bete auch, dass Sie die unglaubliche Größe von Gottes Macht für uns, die ihm glauben, verstehen werden. Dies ist die gleiche mächtige Kraft, die Christus von den Toten auferweckt und ihn an den Ort der Ehre zu Gottes Rechten in den himmlischen Reichen gesetzt hat.

Jesus kam hierher, ermächtigt durch den Heiligen Geist, eine Mission zu erfüllen: ein vollkommenes Leben zu führen und dann sein eigenes Leben für uns zu opfern, damit wir ewiges Leben finden können. Als seine Anhänger ist es unsere Mission, anderen zu helfen, das ewige Leben in Jesus zu finden, und derselbe Heilige Geist, der genug Macht hatte, Jesus von den Toten zu erziehen, gibt uns auch Kraft. Doch zu oft leben wir mit Angst, Schüchternheit und Unsicherheit, wenn es um unsere Mission geht - wir haben Angst davor, wirklich anderen Menschen zu helfen. Aber wir müssen uns daran erinnern, dass dieselbe Kraft, die Christus Jesus von den Toten auferweckt hat, in uns lebendig ist und uns ermöglicht, für ihn zu leben! Und wir werden nur die Fülle erleben, Gott zu verfolgen, wenn wir diese Kraft nutzen, um unsere Mission zu leben.

Begnüge dich nicht mit einem spirituellen Leben, das gut ist, aber nicht großartig - Gott möchte so viel mehr für dich! Wenn du Gottes Wort gebeterfüllt liest, während du absichtlich deine Augen auf die Ewigkeit lenkst und wenn du auf Mission mit der Kraft des Heiligen Geistes lebst, kannst du über die Mittelmäßigkeit hinausgehen zu dem Leben in Christus, das du wirklich begehrst.

Diskussionsfragen:

  1. Sieh dir das Video zusammen an oder lade jemanden ein, das Thema zusammenzufassen.
  2. Wie ist deine erste Reaktion auf dieses Video? Stimmst du damit nicht überein? Was ist dir ausgegangen?
  3. Lies Epheser 1: 15. Welcher ist härter: Glaube an Gott oder Liebe zu Menschen? Warum?
  4. Lesen Sie Epheser 1: 16-17. Wie sieht ein zufälliges, bekanntes Wissen über Gott aus? Wie würde es aussehen, eine tiefere, vertrautere Kenntnis von Gott zu haben?
  5. Lesen Sie 2 Timothy 3: 15-17. Welche Schlüsselweisen kann die Bibel uns helfen, in unserem Wissen über Gott zu wachsen?
  6. Lies Epheser 1: 18. Was sind die Gefahren einer Denkweise, die sich primär auf das Hier und Jetzt konzentriert?
  7. Was sind Dinge, die deine Liebe zu Jesus langsam töten? (Dies sind nicht immer schlecht Dinge ... vielleicht Sport, Sorge um dein Aussehen, mag in sozialen Medien, etc.)
  8. Was sind das für Dinge? wachsen Ihre Zuneigung zu Jesus? Wie kommst du diese Woche mehr umher?
  9. Lesen Kolosser 3: 1-3. Wie können wir den Himmel täglich praktisch "im Visier" haben?
  10. Lesen Sie Epheser 2: 19-20. Was veranlasst uns, unser Leben mit Schüchternheit und Angst zu leben? Wie würde ein mehr geistbelebtes Leben praktisch aussehen?
  11. Schreiben Sie einen persönlichen Aktionsschritt basierend auf dieser Konversation.

Ministerium Werkzeuge: