Springe zu den Fragen

Dies ist eine Lektion in der Book of Psalms Jugend-Sermonlink-Serie.

Der Psalm 121 wurde von den alten Israeliten gesungen, als sie die lange Reise nach Jerusalem antraten. Diese Reise war gefährlich, und wir sehen das in den ersten Worten des Psalms.

Psalm 121: 1-2 Ich hebe den Blick auf die Berge - woher kommt meine Hilfe? Meine Hilfe kommt vom Herrn, dem Schöpfer des Himmels und der Erde.

Die Israeliten standen enormen Gefahren gegenüber, als sie die Hügel um Jerusalem erklommen, um zu religiösen Festen zu kommen. Und ihre Erfahrung erinnert uns an einige wichtige Wahrheiten.

Jeder Christ steht vor Herausforderungen.
Es ist wichtig zu erkennen, dass jede Person Herausforderungen in ihrem Leben begegnet, besonders Christen. Nur weil du Gott folgst, bedeutet das nicht, dass du keine schweren Zeiten im Leben hast. Wir alle stehen vor Herausforderungen. Zum Beispiel, wenn Sie ein Student sind, haben Sie gerade jetzt eine schwierige Zeit mit Ihren Eltern, Freunden oder Lehrern. Aber das Ermutigende ist, dass Gott hier ist, um Ihnen bei Ihren Herausforderungen zu helfen.

Gott hilft jedem Christen in schwierigen Zeiten.
Schau nochmal, was wir in Vers 2 gelesen haben. Es sagt, dass unsere Hilfe von Gott kommt. An wen wenden Sie sich in Zeiten der Krise? Vielleicht ist es ein Freund oder deine Mutter. Das ist gut, aber verstehe, dass Gott hier ist, um auch dir zu helfen.

Psalm 121: 7-8 Der Herr wird dich vor allem Schaden bewahren - er wird über dein Leben wachen; Der Herr wird über dein Kommen und Gehen sowohl jetzt als auch in Ewigkeit wachen.

Gott wacht über dein Leben von Anfang bis Ende. Und er möchte dir durch die schwierigsten Umstände des Lebens helfen.

Diskussionsfragen:

  1. Sieh dir das Video zusammen an oder lade jemanden ein, das Thema zusammenzufassen.
  2. Wie ist deine erste Reaktion auf dieses Video? Stimmst du damit nicht überein? Was ist dir ausgegangen?
  3. Was ist die längste Reise, die Sie jemals unternommen haben? Wo bist du gegangen? Wie haben Sie sich auf die Reise vorbereitet?
  4. Lesen Sie Psalm 121: 1-2. Was bedeutet es, dass Gott uns helfen will? Wie hast du gesehen, dass Gott dir in deinem Leben hilft?
  5. Lesen Sie Psalm 121: 3-6. Wie würdest du die Versprechen dieser Verse beschreiben? Wie könnte das in deinem Leben aussehen?
  6. Nenne einige Herausforderungen, denen christliche Jugendliche gegenüberstehen. Wählen Sie eine oder zwei dieser Herausforderungen. Wie kann Gott Ihnen durch sie helfen?
  7. Verbringe einige Zeit damit, für die Herausforderungen zu beten, denen andere in deiner Gruppe gegenüberstehen.
  8. Schreiben Sie einen persönlichen Aktionsschritt basierend auf dieser Konversation.

Ministerium Werkzeuge: