Military Ausgabe

Die Verfolgung

Dieser Jüngerschafts-Track zu 12-Themen soll Ihnen dabei helfen, mit einer Gruppe oder einem Mentor einen vollständigen Kreis in Ihrem Streben nach Gott zu erreichen.

Alle Titel anzeigenFordern Sie einen Mentor an

Wie es funktioniert: Sehen Sie sich jede Woche ein Themenvideo an und kommen Sie mit einer Gruppe oder einem Mentor ins Gespräch, wobei Sie die Diskussionsfragen als Leitfaden verwenden. Beende den Track in 12-Wochen oder nimm dir mehr Zeit, um weitere Themen am Ende jedes Abschnitts zu behandeln.

Mehr erfahren

F. Was ist Jüngerschaft?

Bei pursueGOD definieren wir Jüngerschaft anhand eines einfachen „Vollkreisprozesses“, der drei Schlüsselelemente umfasst (siehe unten). Jüngerschaftsspuren sind so angelegt, dass Sie einen klaren Weg für den Kreis schaffen, der 12-Themen zu Glauben, Leben und allem dazwischen enthält.

F. Wie funktionieren Jüngerschafts-Tracks?

Jüngerschaftsspuren helfen Ihnen, während einer 12-Laufbahn oder über mehrere Wochen mit einer Gruppe oder einem Mentor den „vollen Kreis“ zu erreichen. Überwachen Sie einfach jede Woche ein Thema mit einer Gruppe oder einem Mentor und schauen Sie sich das Video im Voraus an, um sich auf das Gespräch vorzubereiten. Verbinden Sie sich persönlich oder am Telefon und nutzen Sie die Diskussionsfragen, um gemeinsam zu lernen.

F. Wie ist eine Jüngerschaftsspur aufgebaut?

Jüngerschaftsspuren sind in vier Abschnitte unterteilt. Zuerst werden Sie mit Themen aufgewärmt, die Sie für interessant halten. Der nächste Abschnitt hilft Ihnen, Schritt 1 in einem „Vollkreis“ zu verfolgen, erläutert die Grundlagen des Glaubens und hilft Ihnen, Jesus für die Erlösung zu vertrauen. Als Nächstes legen wir den Grundstein für Step 2 und zeigen Ihnen, wie wichtig es ist, Gott in Ihrem täglichen Leben als Christ zu ehren. Der letzte Abschnitt wird Ihnen dabei helfen, den „vollen Kreis“ zu erreichen und ein Schüler zu werden, der Ihnen zeigt, wie Sie jemandem durch diesen Jüngerschaftspfad helfen können.

F. Was ist, wenn wir mehr als 12-Wochen benötigen?

Dann nimm mehr Zeit! Wir empfehlen, am Ende eines Abschnitts weitere Themen zu behandeln, die Sie für Ihr eigenes Streben nach Gott benötigen. Wenn Sie beispielsweise mehr Zeit benötigen, um miteinander in Kontakt zu treten, bevor Sie über Glauben oder die Bibel sprechen, finden Sie in Abschnitt 0 weitere Themen. Wenn Sie mehr Zeit benötigen, um die Behauptungen des Christentums zu untersuchen, behandeln Sie weitere Glaubensrichtungen in Abschnitt 1. Wenn Sie mehr Zeit benötigen, um in Ihrem täglichen Leben über die Ehre Gottes zu sprechen, behandeln Sie weitere Themen in Abschnitt 2. Langsam ist schnell, also nehmen Sie sich Zeit, um diesen Jüngerschafts-Track durchzuarbeiten.

F. Wie geht es weiter, wenn wir diesen Track beenden?

Das ultimative Ziel ist es, Sie zu einem „vollen Kreis“ auszurüsten und jemand anderen durch diese Spur der Jüngerschaft zu helfen. Sobald Sie diesen Track abgeschlossen haben, der Bewegung beitreten und bring jemand anderen durch! Das bedeutet nicht, dass Sie aufhören müssen, Ihre Gruppe oder Ihren Mentor zu treffen. Behandeln Sie bei Bedarf weitere Themen von einer unserer Websites.

Zurück nach oben

Topic #1: Die Verfolgung

Die wichtigsten Punkte:

  • Jeder verfolgt etwas, das er für ultimativ hält, und das bedeutet, dass jeder einen „Gott“ verfolgt.
  • Bevor Sie überhaupt an Gott gedacht haben, hat er Sie verfolgt. Psalm 139: 16-17
  • Wenn Sie sich entscheiden, Gott nachzufolgen, werden Sie ihn finden. Jeremia 29: 11-13
  • Bei der Verfolgung von Gott geht es darum, einen „vollen Kreis“ zu gehen, und dazu gehört der Glaube (Vertrauen auf Jesus), das Leben (Ehrung von Gott) und der Zweck (die Hilfe für andere).

Podcast (auf die Benachrichtigungen Ihrer Website):

Bild:

Rede darüber
  1. Was ist deine erste Reaktion auf dieses Thema?
  2. Haben Sie gerade Fragen zum Glauben oder zur Bibel? Liste starten
  3. Erstellen Sie eine Liste der Bereiche, in denen Sie Ihren Alltag verbessern möchten.
  4. Lesen Sie Psalm 139: 17. Ist dies ein neues Konzept für Sie, um zu erkennen, dass Gott Sie einzigartig geschaffen hat? Erklären.
  5. Lesen Sie Jeremia 29: 11. Wie hoffen Sie, dass Ihr Leben in 5 oder 10 Jahren aussieht? Ein Bild malen.
  6. Wo würdest du dich in den Kreis oben setzen? Erklären.
  7. Gibt es einen Schritt, den Sie anhand des heutigen Themas machen müssen?
Thema #2: Zweiter Stuhl

Die wichtigsten Punkte:

  • Erfahren Sie, wie Sie die Befehlskette nach oben kommunizieren können.
  • Schützen Sie Ihre Zunge um die Leute, die Sie führen.
  • Steigen Sie an Bord oder gehen Sie aus dem Weg.
  • Lass deinen Chef nicht scheitern.
Rede darüber
  1. Was ist deine erste Reaktion auf dieses Thema?
  2. Sind Sie eher ein „Yes Man“ um einen Anführer, mit dem Sie nicht einverstanden sind, oder streiten Sie sich mehr mit ihnen? Warum?
  3. Waren Sie in einer Situation, in der Sie einen Schritt zurücktreten mussten, weil Sie mit etwas nicht einverstanden waren? Wenn ja, wie ist es gelaufen?
  4. Wann mussten Sie mit etwas einsteigen, mit dem Sie nicht völlig einverstanden waren? Was war der schwierigste Teil?
  5. Gab es eine Zeit, in der Sie Ihren Chef im Stich gelassen haben oder hätten Sie Ihren Chef im Stich lassen können? Was waren die Folgen?
  6. Wie können Sie Schritte unternehmen, um dies in Ihrem Leben zu leben?
Topic #3: Das rote Seil

Die wichtigsten Punkte:

  • Wir verbringen zu viel Zeit damit, jetzt und nicht später darüber nachzudenken.
  • Unser Ziel ist es nicht, uns bequem zu fühlen, sondern auf Mission zu leben. 1 Korinther 9: 24
  • Wir haben eine Chance in diesem Leben auf der Erde, also verschwenden wir sie nicht. Hebräer 12: 1
Rede darüber
  1. Was ist deine erste Reaktion auf dieses Thema?
  2. Beschreiben Sie, was Sie sich für Ihr Leben in 10 Jahren vorstellen. Was ist in 30 Jahren? 50 Jahre?
  3. Wenn Sie wüssten, dass Sie nächste Woche sterben würden, was würden Sie in dieser Woche tun?
  4. Wie viel denkst du über temporäre Sachen in einer durchschnittlichen Woche? Was ist mit dem ewigen Zeug?
  5. Lesen Sie James 4: 14. Warum ist es wichtig, über die Kürze des Lebens nachzudenken?
  6. Was würde jemanden veranlassen, mehr über die Ewigkeit nachzudenken?
  7. Gibt es einen Schritt, den Sie anhand des heutigen Themas machen müssen?
Noch mehr Warm Ups
Topic #4: Was ist Sünde?

Die wichtigsten Punkte:

  • Sünde kann als Ihr eigener Weg definiert werden, indem Sie auf Ihre eigenen Meinungen und Gefühle vertrauen und handeln, anstatt auf Gottes Wahrheit. James 4: 17
  • Die Bibel lehrt, dass jeder Mensch im Kern mit einer sündigen Natur infiziert ist. Römer 3: 10-12, 23
  • Sünde bringt Gebrochenheit in unser persönliches Leben, unsere Kultur und die Welt. Römer 6: 23
Rede darüber
  1. Was ist deine erste Reaktion auf dieses Thema? Was ist auf dich gesprungen?
  2. Wie definiert dieses Video die Sünde? Wie würdest du es definieren?
  3. Auf einer Skala von 1 (Mutter Teresa) bis 10 (Hitler), wie schlecht sind Sie von einem "Sünder"? Wie denkst du würde jemand anderes Sie bewerten?
  4. Lesen Sie James 1: 14-15. Geben Sie ein Beispiel dafür, wie Sünde ein selbstsüchtiger Impuls ist. Woher glaubst du, dass dieser Impuls kommt?
  5. Lesen Sie Galater 5: 19-21. Warum, glaubst du, gibt es dort so viele verschiedene Sünden? Was würdest du zur Liste hinzufügen?
  6. Wie haben Sie gesehen, dass die Sünde Ihr Leben oder die von jemandem, den Sie kennen, entgleist?
  7. Sehen Sie sich nächste Woche einen ehrlichen Blick auf Ihr eigenes Leben und identifizieren Sie einige Bereiche der Zerbrochenheit, die Sie angehen müssen.
Topic #5: Wer ist Jesus?

Die wichtigsten Punkte:

  • Jesu Leben begann nicht bei seiner Geburt. John 1: 1-3
  • Jesus behauptete, er sei eins mit Gott. John 10: 30
  • Jesus behauptete, dass er für immer als Gott existierte. John 8: 58
  • Jesus behauptete, alle Vollmacht Gottes zu haben. Matthew 28: 18
Rede darüber
  1. Was ist deine erste Reaktion auf dieses Thema?
  2. Was haben Sie, wenn überhaupt, von Jesus gelernt, als Sie jünger waren?
  3. Lesen Sie John 1: 1. Warum ist es wichtig zu glauben, dass Jesus vollkommen Gott ist? Wie würde es das Christentum beeinflussen, wenn er weniger wäre?
  4. Lesen Sie Jesaja 53: 5-8. Wie hat Jesus diese Prophezeiung erfüllt? Warum musste er es tun?
  5. Lesen Sie 1 Corinthians 15: 3-4. Warum ist es wichtig, dass Jesus von den Toten auferstanden ist? Wie würde es die grundlegende christliche Botschaft beeinflussen, wenn er es nicht tat?
  6. Verbringen Sie etwas Zeit, um die Behauptungen von Jesus (siehe unten) vor dem Treffen der nächsten Woche zu untersuchen.
Topic #6: Jesus vertrauen

Die wichtigsten Punkte:

  • Jeder Mensch hat ein grundlegendes Problem, das ihn von einem reichen und befriedigenden Leben abhält. John 10: 10
  • Jesus hat das menschliche Problem durch seinen Tod und seine Auferstehung behoben. Römer 5: 8
  • Ihre Beziehung zu Gott beginnt, wenn Sie Jesus persönlich zur Erlösung vertrauen. Römer 3: 22

Das Gebet eines Sünders:

"Jesus, ich erkenne, dass ich ein Sünder bin. Ich weiß, dass du am Kreuz gestorben bist und von den Toten auferstanden bist, damit ich Leben haben konnte. Ich wende mich jetzt von meiner Sünde ab und wende mich im Glauben an dich. Ich vertraue auf dich allein, um meine Sünde zu vergeben und mir neues Leben zu geben. Danke für dieses Geschenk. Amen."

Rede darüber
  1. Was ist deine erste Reaktion auf dieses Thema?
  2. Lesen Sie die Definition der Sünde aus dem ersten Thema in diesem Titel. Warum ist es wichtig zu verstehen, was Sünde ist? Stimmen Sie zu, dass jeder ein Sündenproblem hat? Erklären.
  3. Lesen Sie Romans 6: 23. Machen Sie eine Liste, auf welche Weise Sünde "Tod" in unser Leben bringen kann.
  4. Erklären Sie in Ihren eigenen Worten, wie der Tod und die Auferstehung Jesu unser Sündenproblem beheben.
  5. Lesen Sie Romans 3: 22. Glauben Sie, dass jemand mit Gott richtig gemacht werden kann, indem Sie auf Jesus vertrauen? Gibt es irgendwelche Ausnahmen?
  6. Hast du deinen Glauben an Jesus zur Erlösung gesetzt? Wenn ja wann? Wenn nicht, sind Sie heute dazu bereit? Siehe das "Sinner's Prayer" oben.
Topic #7: Gott ehren

Die wichtigsten Punkte:

  • Der Geist führt von innen nach außen und befähigt uns, Gott jeden Tag zu ehren. Ezekiel 36: 26-27
  • Die Bibel leitet uns und zeigt uns die Einstellungen und Handlungen, die Gott ehren. 2 Timothy 3: 16-17
  • Andere Gläubige helfen uns, auf dem richtigen Weg zu bleiben, sowohl im Einzelgespräch als auch in der örtlichen Kirche. Galater 6: 1-2
Rede darüber
  1. Was ist deine erste Reaktion auf dieses Thema?
  2. Lesen Sie Ezekiel 36: 26. Beschreiben Sie den Unterschied zwischen einem "steinigen" Herz und einem "zarten" Herz.
  3. Lesen Sie 2 Timothy 3: 16. Was sagt dieser Vers, dass die Schrift für uns tut? Teilen Sie einen Schriftstellenvers, der für Sie „nützlich“ war.
  4. Teile eine Lehre aus der Bibel, die dich überrascht hat, als du sie das erste Mal gehört hast. Hast du es gehorcht? Warum oder warum nicht?
  5. Lesen Sie Galater 6: 1-2. Teilen Sie eine Zeit, in der ein anderer Gläubiger Ihnen auf dem richtigen Weg half.
  6. Verpflichten Sie sich, jeden Tag die Bibel zu lesen. Brauche Hilfe? Versuchen Sie es mit einem Leseplan.
Topic #8: Die Schlacht

Die wichtigsten Punkte:

  • Es gibt einen täglichen Kampf zwischen unserer alten Natur und unserer neuen Natur. Galater 5: 16-17
  • Die Freiheit, die wir in Christus haben, soll uns helfen, die Menschen mehr zu lieben, und nicht nur für uns selbst zu leben. Galater 5: 13-14
  • Der Heilige Geist bringt fruchtbringende Beziehungen hervor in unseren Leben. Galater 5: 22-23
  • Wir beteiligen uns an Gott, indem wir jeden Tag aktiv „durch den Geist“ gehen. Galater 5: 24-25
Rede darüber
  1. Was ist deine erste Reaktion auf dieses Thema?
  2. Nennen Sie ein Beispiel, wie manche Menschen die Freiheit, die wir in Christus haben, falsch verstehen.
  3. Lesen Sie Galater 5: 16-17. Teilen Sie mit, wenn Sie nicht "frei von Ihren guten Absichten" waren.
  4. Lesen Sie Galater 5: 22-23. Welches ist derzeit deine stärkste Frucht? Welches ist dein schwächstes?
  5. Nenne ein oder zwei Dinge, die sich in deinem Leben nicht geändert haben, obwohl du weißt, dass sie es haben sollten. Warum war es schwierig, diese Dinge zu ändern?
  6. Mache eine Liste von einige praktische Disziplinen Sie können sich entwickeln, um Ihnen zu helfen, „durch den Geist“ zu gehen.
Topic #9: Bedienstete

Die wichtigsten Punkte:

  • Dienerführer stellen ihr Volk an die erste Stelle und gewinnen Schlachten für diejenigen, die in ihren Zuständigkeitsbereich fallen.
  • Gute Führungskräfte haben eine klare Vision und Richtung für die organisatorische Dynamik.
  • Ein starker, effektiver Führer führt von der Front aus und ist bereit, genau das zu tun, was er von seinen Leuten verlangt.
  • Loyalität und Respekt sind für Führungskräfte unerlässlich, um ihre Mission zu erfüllen.
  • Das beste Beispiel dafür, dass wir unsere Dienerschaft leben, wird Jesus selbst sein.
Rede darüber
  1. Was ist deine erste Reaktion auf dieses Thema?
  2. Teile über den besten Boss, den du je hattest. Was hat sie großartig gemacht? Was hat die schlechten so schrecklich gemacht?
  3. Identifizieren Sie so viele Unterschiede wie möglich zwischen einem guten und einem schlechten Anführer.
  4. Wie vermittelt ein Diener-Führer Loyalität und Respekt in ihren Leuten? Gib ein Beispiel.
  5. Warum braucht ein Führer den Respekt seiner Leute? Gib einen Grund.
  6. Lesen Sie Mark 10: 42-45. Wie beschreibt Jesus weltliche Führer? Wie hat Jesus die Dienerschaft für uns modelliert?
  7. Wie kannst du jetzt auf der Arbeit, zu Hause oder anderswo ein besserer Diener sein?
  8. Gibt es einen Schritt, den Sie anhand des heutigen Themas machen müssen?
Topic #10: Anderen helfen

Die wichtigsten Punkte:

  • Jesus möchte, dass seine Anhänger „den Kreis schließen“ und anderen helfen, Gott zu folgen. Matthew 28: 19-20
  • Christliche Reife kommt, nachdem wir mit der Disziplinierung begonnen haben, nicht vorher. Epheser 4: 12-13
  • Das Beste, was Sie in Ihrem Leben tun können, ist, jemandem zu helfen, Gott nachzufolgen. 2 Timothy 2: 2
Rede darüber
  1. Was ist deine erste Reaktion auf dieses Thema?
  2. Wer hilft dir, Gott nachzufolgen? Wie machen sie das?
  3. Definieren Sie den Glauben im „vollen Kreis“ in Ihre eigenen Worte. Wo bist du im kreis
  4. Wie definieren die meisten Kirchen „geistige Reife“? Wie definiert dieses Video es?
  5. Denkst du, du kannst jemandem helfen, Gott zu verfolgen? Warum oder warum nicht?
  6. Gibt es einen Schritt, den Sie anhand des heutigen Themas machen müssen?
Topic #11: Der Prozess

Schlüsselschritte:

  • Jünger machen ist einfach eine Reihe von Gesprächen und unsere Jüngerschaftsspuren einen Weg für den umfassenden Glauben schaffen.
  • Laden Sie ein, investieren Sie in die Hand und stärken Sie sich, um Menschen dabei zu unterstützen, Wahrheit für Gespräch zu finden.
  • Gott lässt den Samen der Wahrheit im Herzen und im Geist des Suchers wachsen. 1 Korinther 3: 7
Rede darüber
  1. Was ist deine erste Reaktion auf dieses Thema?
  2. Wer teilte zuerst ihren Glauben mit dir? Wie sind sie dazu gekommen und warum war es hilfreich für dich?
  3. Findest du es schwierig, deinen Glauben zu teilen? Warum oder warum nicht?
  4. Invite, Invest, Empower - Welches scheint Ihnen am schwierigsten? Erklären.
  5. Lesen Sie 1 Corinthians 3: 7. Wie sehen Sie dieses Prinzip in Ihrer eigenen Glaubensgeschichte?
  6. Fühlen Sie sich qualifiziert, Schüler zu machen? Wenn nicht, was würde Sie qualifizieren?
  7. Machen Sie eine Liste mit ein paar Leuten, die daran interessiert sein könnten, mit Ihnen diesen Track zu durchlaufen. Fange an, für diese Leute zu beten.
Thema #12: Nächste Schritte

Nächste Schritte:

  1. Behandeln Sie weitere Schulungsthemen (unten).
  2. Übe mit den Themen in dieser Jüngerschaftsspur.
  3. Beten Sie, dass Gott eine Tür für die Jüngerschaft öffnet.
  4. Nehmen Sie mit Ihrem Trainer Kontakt auf, nachdem Sie mit der Disziplin begonnen haben.
Rede darüber
  1. Was ist deine erste Reaktion auf dieses Thema?
  2. Wen können Sie in Ihrem Leben in eine Disziplinarbeziehung einladen? Welche Jüngerschaftsspur wäre das Beste für sie?
  3. Lesen Sie John 15: 16. Glauben Sie, dass die Jünger jemals mobilisiert hätten, wenn Jesus nicht so direkt gewesen wäre? Erklären.
  4. Stellen Sie sich vor, Sie disziplinieren in einem Jahr jemanden. Wie sieht Ihre Anschlussbeziehung zu Ihrem Trainer aus? Wie oft verbinden Sie sich noch?
  5. Welche Straßensperren könnten Sie davon abhalten, jemandem zu helfen, Gott nachzufolgen? Wie können Sie diese Straßensperren beseitigen?
  6. Was sind einige Schulungsthemen (siehe unten), die Sie mit Ihrem Mentor behandeln möchten?
Mehr zum Helfen anderen

Gerade beendet?

Wir lieben es, wenn jemand eine Jüngerschaftsspur beendet hat. Erzählen Sie uns davon, damit wir mit Ihnen feiern können!

Neueste Themen

Was gibt es diese Woche auf unserer Website Neues? Klicken Sie hier für alle Themen.

Empfohlene Serie

Versuchen Sie es mit einer Gruppe oder einem Mentor. Klicken Sie hier für alle Serien.

Die Grid

Bibelthemen

Grundlegende biblische Wahrheit für neue Gläubige

Wie man die Bibel liest

Ehe-Grundlagen

Get More

Weitere Themen und Serien finden Sie auf unserer Theologie-Seite.

Schalte die Bibel frei

Schauen Sie sich unsere Bibliothek mit Video-Assist-Leseplänen an.

Der Bewegung beitreten

Machen Sie es offiziell, indem Sie Mitglied bei pursueGOD.org werden.