Springe zu den Fragen

Jede Ehe ist anfällig für eine Affäre, wenn ein Partner sich mit seinem Herzen jemandem zuwenden kann. Dies geschieht normalerweise über einen bestimmten Zeitraum hinweg, wenn Sie in Ihrer Ehe Probleme hatten und ein anderer beginnt, Ihre unerfüllten Bedürfnisse zu erfüllen. Wenn diese emotionale Verbindung wächst, folgt in der Regel eine physische Verbindung.

Bekämpfe die Versuchung, dein Herz von deinem Partner abzuwenden

Die Ehe ist und wird immer eine Herausforderung sein. Sie werden Zeiten in Ihrer Beziehung haben, in denen Sie sich getrennt fühlen und wenn Ihre Bedürfnisse nicht erfüllt werden. Ihr Ehepartner wird Sie irritieren und enttäuschen. Es kann Freunde oder Kollegen des anderen Geschlechts geben, die Sie mehr zu verstehen scheinen als Ihr Ehepartner. Aber Sie müssen Ihr Herz davor bewahren, sich in diesen Zeiten abzuwenden. Sie müssen wachsam sein, um NICHT zuzulassen, dass Ihre Bedürfnisse von einer anderen Person als Ihrem Ehepartner erfüllt werden.

[Verwandtes Thema: Wenn Sünde mehr Spaß macht als Gott]

Sie haben in Ihren Gelübden versprochen, die Ehe auch in schwierigen Zeiten zu wählen

Denken Sie über die Gelübde nach, die Sie an Ihrem Hochzeitstag gesprochen haben. Sie haben versprochen, in schlechten Zeiten, in Krankheit, in finanziellen Notlagen und bei jeder anderen Herausforderung bis zum Tod zu lieben. Wenn Sie einen heiklen Punkt in Ihrer Ehe treffen, müssen Sie auf diese Versprechen zurückgreifen und daran denken, Ihrem Ehepartner treu zu bleiben. Lassen Sie sich beraten, arbeiten Sie an der Kommunikation, üben Sie Liebessprachen, aber geben Sie Ihren Ehepartner nicht auf. Kämpfe für eine gesunde Beziehung und vermeide die Versuchung einer anderen.

Ecclesiastes 4: 9-10 Zwei sind besser als einer, weil sie eine gute Rendite für ihre Arbeit haben: Wenn einer von beiden umkippt, kann einer dem anderen helfen. Aber bedaure jeden, der stürzt und niemanden hat, der ihnen hilft.

[Verwandtes Thema: Ehe-Prinzip #1: Liebe ist eine Wahl, nicht nur ein Gefühl]

Zeichen einer emotionalen Affäre:

  1. Sie vermeiden, Ihrem Ehepartner mitzuteilen, wie oft Sie Zeit mit der anderen Person verbringen
  2. Sie sagen und tun Dinge mit der anderen Person, die Sie nicht tun würden, wenn Ihr Ehepartner anwesend wäre
  3. Sie vereinbaren private Zeit mit der anderen Person
  4. Sie teilen Dinge mit der anderen Person, die Sie nicht mit Ihrem Ehepartner geteilt haben
  5. Du teilst deinen Ehekampf mit der anderen Person
  6. Sie bereiten Ihr Aussehen vor, um die andere Person zu sehen
  7. Sie fühlen eine sexuelle Anziehungskraft auf die andere Person

Wenn Sie diese Dinge tun, öffnen Sie "Fenster" der Gelegenheit mit der anderen Person, während Sie mit Ihrem Ehepartner eine Mauer bauen. Halte dich selbst davon ab, diese Dinge zu tun, und bewahre dein Herz gegenüber deinem Ehepartner.

[Verwandte Serien: Vertrauen in die Ehe gewinnen]

Diskussionsfragen:

  1. Sieh dir das Video zusammen an oder lade jemanden ein, das Thema zusammenzufassen.
  2. Wie ist deine erste Reaktion auf dieses Video? Stimmst du damit nicht überein? Was ist dir ausgegangen?
  3. Kennen Sie jemanden, der in einer emotionalen Beziehung war? Wie ist es passiert? Wie ist es ausgegangen?
  4. Hatten Sie Zeiten in der Ehe, als Sie versucht waren, Ihr Herz von Ihrem Ehepartner abzuwenden? Erklären. Was waren die Folgen davon?
  5. Denken Sie über die Gelübde nach, die Sie an unserem Hochzeitstag sprachen. Welcher (denen) war es am schwersten, bis jetzt zu leben?
  6. Haben Sie Beziehungen bei der Arbeit oder mit Freunden, die ein Problem für Sie darstellen könnten? Erklären.
  7. Haben Sie das Gefühl, dass Ihr Ehepartner Beziehungen hat, die für sie ein Problem darstellen könnten? Erklären.
  8. Wenn Sie die Fragen 6 oder 7 mit "Ja" beantwortet haben, was werden Sie dann unternehmen, um sich vor einer Beziehung zu schützen, in der diese Beziehung unangemessen wird?
  9. Schreiben Sie einen persönlichen Aktionsschritt basierend auf dieser Konversation.