Schau dir das Video oben an und sprich darüber mit einer Gruppe oder einem Mentor. Erfahren Sie mehr.

Wir haben solche Personen, wo immer dies möglich war, direkt entschädigt, es sei denn, sie würden sich oder andere verletzen.

Die wichtigsten Punkte:

  • Reden ist billig; setzen Sie Ihren Glauben in die Tat um. Lassen Sie die Menschen auf konkrete Weise sehen, dass es Ihnen wichtig ist, wie Ihre Vergangenheit hinter die Folgen eines Wirbelsturms geraten ist. Luke 19: 8
  • Sie können nur Ihre Straßenseite reinigen. Wir sollten eine demütige Haltung einnehmen, wenn wir uns der anderen Seite nähern und uns Gott nähern. Matthew 5: 23-24
  • Wir müssen bereit sein, alles für den Sieg zu tun. Wir sollten genauso viel Anstrengungen unternehmen, um süchtig zu werden, um uns zu erholen.

Zitieren dieses:

Die 9th Step-Versprechungen: Wenn wir uns in dieser Phase unserer Entwicklung mühevoll sind, werden wir erstaunt sein, bevor wir die Hälfte erreicht haben. Wir werden eine neue Freiheit und ein neues Glück kennenlernen. Wir werden die Vergangenheit weder bereuen noch die Tür schließen. Wir werden das Wort Gelassenheit verstehen und den Frieden kennenlernen. Egal wie weit wir die Skala hinuntergegangen sind, wir werden sehen, wie unsere Erfahrung anderen Nutzen bringen kann. Dieses Gefühl von Nutzlosigkeit und Selbstmitleid wird verschwinden. Wir werden das Interesse an egoistischen Dingen verlieren und Interesse an unseren Mitmenschen gewinnen. Selbstsucht wird entgleiten. Unsere gesamte Einstellung und Einstellung zum Leben wird sich ändern. Die Angst vor Menschen und vor wirtschaftlicher Unsicherheit wird uns verlassen. Wir werden intuitiv wissen, wie wir mit Situationen umgehen müssen, die uns früher verwirrt haben. Wir werden plötzlich erkennen, dass Gott für uns tut, was wir nicht für uns selbst tun könnten. Sind das extravagante Versprechen? Wir denken nicht. Sie erfüllen sich unter uns - manchmal schnell, manchmal langsam. Sie werden immer verwirklicht, wenn wir für sie arbeiten.

Siehe auch: Sucht, Beziehungen

Rede darüber
  1. Wie ist deine erste Reaktion auf dieses Thema? Was ist dir ausgegangen?
  2. Was glaubst du, was du schon gemacht hast? Dazu können bereits entschuldigte Entschuldigungen, hilfreiche Aufgaben für die von Ihnen Verletzten, geänderte Einstellungen usw. gehören.
  3. Was halten Sie von der Aussage "Glaube ohne Werke ist tot"?
  4. lesen Luke 19: 1-10. Welche Bedeutung hatten die Aktionen von Zachäus?
  5. Warum ehrt es Gott, Menschen wieder gut zu machen?
  6. Ist es schwer vorstellbar, bestimmte Menschen wieder gut zu machen? Wie könnten sie oder andere verletzt werden?
  7. Wie gehen Sie mit dem Feedback anderer um, nachdem Sie Wiedergutmachungen vorgenommen haben? Wie fühlst du dich? Wie geht es Ihnen mit dem Wunsch, sich zu verteidigen?
  8. Imbiss: Übernehmen Sie die Wiedergutmachung vor Ihrem Mentor.
  9. Schreiben Sie einen persönlichen Aktionsschritt basierend auf dieser Konversation.

Dies ist Teil der Schritte zur Wiederherstellung Serie.