Springe zu den Fragen

Können wir wirklich den biblischen Verheißungen von Gottes Fürsorge und Schutz glauben? Diese Geschichte erzählt, wie Gottes Fürsorge in schwierigen Zeiten real ist, aber weit über das körperliche Wohlbefinden hinausgeht.

Video Highlights:

  • Die Bibel ist voller Verheißungen von Gottes Fürsorge und Schutz.
    • Psalm 121: 5-8 Der Herr selbst wacht über dich! Der Herr steht neben dir als dein schützender Schatten ... Der Herr bewahrt dich vor allem Leid und wacht über dein Leben. Der Herr wacht über dich, wenn du kommst und gehst, jetzt und für immer.
    • Aber wie ernst können wir diese Versprechen halten? Schließlich erlaubt Gott seinen Menschen, schwierige Leiden im Leben zu ertragen. Die Bibel verspricht niemals ein störungsfreies Leben.
    • Zum Beispiel wurde Ross 'Frau Nancy in 2003 Krebs diagnostiziert. Der Krebs kam in 2011 zurück. Sie starb am Februar 8, 2012
    • Passte Gott wirklich auf sie auf? Psalm 121 sagt: "Der Herr bewahrt dich vor allem Leid." Aber Gott ließ sie sehr früh an einer schrecklichen Krankheit sterben.
  • In schwierigen Zeiten geht Gottes Fürsorge weit über das körperliche Wohlbefinden hinaus.
    • Psalm 121: 8 sagt, dass Gott über uns "jetzt und für immer" wachen wird. Es gibt ein "für immer" Element in Gottes Sorge. Nancy hatte durch ihren Glauben an Jesus Vertrauen in ihre ewige Bestimmung.
    • Gott gab ihr während des ganzen Leidens unglaublichen Frieden.
    • Gott gab ihr große Kraft, um die Herausforderungen zu meistern, obwohl sie körperlich immer schwächer wurde.
    • Gott segnete die Familie mit so vielen liebevollen Beziehungen.
    • In der Nacht vor ihrem Tod erfuhr Nancy Gottes Fürsorge durch eine besondere Liebeserklärung von anderen. Es fühlte sich an wie ein Kuss von Gott.
    • Die ganze Tortur war hart! Aber Gott war real und gegenwärtig. Wie Psalm 121: 5 sagt, hat sich Gott als "schützender Schatten" erwiesen.

Gott hält wirklich seine Versprechen. Gott kümmert sich wirklich um die Menschen, die ihm gehören.

.

Diskussionsfragen:

  1. Sieh dir das Video zusammen an oder lade jemanden ein, das Thema zusammenzufassen.
  2. Wie ist deine erste Reaktion auf dieses Video? Stimmst du damit nicht überein? Was ist dir ausgegangen?
  3. Hast du Gottes Fürsorge und Schutz in deinem Leben in Frage gestellt? Was ist passiert?
  4. Was ermutigt Sie, wenn Sie die Geschichte in diesem Video hören?
  5. Gibt es etwas in der Geschichte, das du nicht verstehst? Lass uns darüber reden.
  6. Wie hast du die Fürsorge Gottes erfahren - in ähnlicher Weise oder anders als dieses Video?
  7. Schreiben Sie einen persönlichen Aktionsschritt basierend auf dieser Konversation.