Schau dir das Video oben an und sprich darüber mit einer Gruppe oder einem Mentor. Mehr erfahren

Dies ist Teil 3 der Internationales erreichen Serie.

Das Erreichen von Internationals erfordert die richtige Einstellung und auch die richtigen Praktiken.

Wenn Sie Ausländer, Flüchtlinge und andere Ausländer erreichen wollen, die in Ihrer Nähe leben, brauchen Sie ein paar Strategien, die Ihnen helfen, praktische Schritte zu unternehmen, um es richtig zu machen.

[Related: Wie man evangelisiert (Studenten)]

Herausforderungen

Es gibt ein paar Herausforderungen im Vorfeld, wenn es darum geht, Länderspiele zu erreichen. Einer von ihnen ist, dass viele Internationale annehmen, dass die USA eine "christliche Nation" sind. Wenn sie hier ankommen, finden sie heraus, dass das alles andere als wahr ist. Während die USA ein christliches Kulturerbe haben, haben sich die USA in diesen Tagen sehr weit von diesen Wurzeln entfernt. Das ist ein Schock für viele Nationalspieler, die oft Opfer von zwielichtigen, amoralischen Menschen sind, die sie ausnutzen wollen. Dies kann für sie eine entmutigende, beängstigende Erfahrung sein und kann Hindernisse für das Vertrauen schaffen, die Sie überwinden müssen.

Was können wir tun?

Invitational zu sein ist entscheidend, um internationale Spieler zu erreichen und sicherzustellen, dass Sie dabei Integrität bewahren! Sei über kirchliche Ereignisse klar und sei bereit, sie zu anderen Dingen als kirchlichen Veranstaltungen einzuladen. Urlaub ist besonders hilfreich, aber scheuen Sie nicht, einfach nur gastfreundlich zu sein, indem Sie sie zu jeder Nacht der Woche einladen. Egal was, sei unter allen Umständen ein wahrer Freund und Nachbar.

ESL-Ereignisse

ESL-Veranstaltungen (English as a Second Language) sind eine großartige Möglichkeit, um internationale Kontakte zu knüpfen. Viele von ihnen sind bestrebt, Englisch von Muttersprachlern zu lernen, und wie kann man Beziehungen aufbauen, als ihnen bei diesem praktischen Bedarf zu helfen?

[Related: Mit PursueGOD.org in Ihrem Parachurch Ministerium]

Es ist keine Ein-Personen-Show

Wenn Sie Strategien entwickeln wollen, um durch eine Kirche oder ein Ministerium breiter zu erreichen, ist es wichtig, die Hilfe von Freiwilligen zu bekommen. Nutzen Sie lokale Ressourcen, wie Kirchenpastoren oder solche mit Missionserfahrung, um Menschen zu finden, die sich zu Hause für internationale Schüler interessieren.

Eine weitgehend unerschlossene Ressource für diese Art von Arbeit sind Senioren. Sie haben oft genug Zeit und Ressourcen, um zu helfen, und in unserer Kultur werden Senioren leider in unserer Obsession, das Idol der Jugend anzubeten, beiseite geschoben. Aber in vielen anderen Kulturen der Welt werden Senioren für ihre Weisheit und Geschichten geschätzt und geehrt. Oft sind internationale Interessierte sehr daran interessiert, Beziehungen zu Senioren in unserer Kultur aufzubauen.

[Related: Vergeuden Sie nicht Ihren Ruhestand]

All dies ist auf eine langfristige Sicht der Internationalisierung zurückzuführen. Gimmicks und Tricks sind nicht die Antwort. Sie müssen bereit sein, langfristig in Länder zu investieren, wenn Sie die Früchte des Glaubens sehen wollen. Das Ministerium für Internationale hat sich immer wieder als eines der lohnendsten Dienste erwiesen, die ein Christ ausüben kann.

Rede darüber
  1. Wie ist deine erste Reaktion auf dieses Thema? Was ist dir ausgegangen?
  2. Mit welchen Herausforderungen sind Ausländer, Flüchtlinge und andere konfrontiert, die sich Ihrer Kultur anpassen müssen?
  3. Warum ist es so wichtig, Integrität in Ihren Beziehungen zu internationalen Spielern zu haben?
  4. Was sind einige praktische Dinge, die Sie persönlich tun können, um ins Ausland zu kommen? Was ist mit deiner Kirche oder einem Dienst, mit dem du zu tun hast?
  5. Kann Ihre Kirche oder Ihr Ministerium eine regelmäßige ESL-Veranstaltung ausrichten? Erklären Sie die Vor- und Nachteile eines solchen Dienstes.
  6. Lesen Sie Luke 10: 2. Für wen können Sie anfangen zu beten und für den Einsatz in internationalen Organisationen zu rekrutieren?
  7. Schreiben Sie einen persönlichen Aktionsschritt basierend auf dieser Konversation.
Dieser Inhalt ist angepasst von Ohne einen Pass: Die globale Gemeinschaft erreichen, die in unserer Gemeinschaft lebt von DH Bud Fuchs. Schriftlicher Inhalt für dieses Thema von Daniel Martin.