Schau dir das Video oben an und sprich darüber mit einer Gruppe oder einem Mentor. Erfahren Sie mehr.

Die Statistiken sind schockierend, wenn es darum geht, wie viele Kinder den Glauben nach der High School verlassen. Weil wir eine wichtige Sache vermissen.

Die wichtigsten Punkte:

  • Die meisten christlichen Kinder werden erwachsen und verlassen den Glauben, weil wir sie zu Konsumenten erziehen.
  • Die Bibel lehrt uns, dass wir durch Jüngerschaft wachsen - und das gilt auch für unsere Kinder. (Epheser 4: 12.)
  • Das Geheimnis, Kinder aufzuziehen, die Gott verfolgen, ist es, Schüler zu Hause zu einer Sache zu machen. (Epheser 4: 14.)

Zitieren dieses:

Epheser 4: 14 Dann sind wir nicht mehr unreif wie Kinder. Wir werden nicht von jedem Wind neuen Unterrichts geworfen und geblasen. Wir werden nicht beeinflusst, wenn Menschen versuchen, uns mit Lügen zu überlisten, die so klug sind, dass sie wie die Wahrheit klingen.

Siehe auch: Kindererziehung, Mentoring

Rede darüber
  1. Wie ist deine erste Reaktion auf dieses Thema? Was ist dir ausgegangen?
  2. Was sind einige der unvergesslichen Gespräche, die du mit deinen Eltern geführt hast, als du jung warst? Was sind einige der Gespräche, die du dir gewünscht hättest? Erklären.
  3. Machen Sie eine Liste mit einigen der biblischen Werte, die Sie an Ihre Kinder weitergeben möchten. Warum sind diese Werte für Sie als Eltern wichtig?
  4. Beschreiben Sie die Gewohnheit des Mentorings mit den Tools auf pursueGOD.org. Wie können Sie dies als wöchentliche Gewohnheit zu Hause feststellen?
  5. Glauben Sie, dass Ihr Kind eines Tages Mentor werden kann? Warum oder warum nicht?
  6. Schreiben Sie einen persönlichen Aktionsschritt basierend auf dieser Konversation.