Schau dir das Video oben an und sprich darüber mit einer Gruppe oder einem Mentor. Erfahren Sie mehr.

Kein Mann steht über seiner Frau, als ob Christus der Kirche diente.

Die wichtigsten Punkte:

  • Männer müssen bereit sein, Hausarbeiten zu verrichten, die "traditionell weiblich" sind, um ihren Frauen zu dienen.
  • Wir müssen darauf achten, woher wir unsere Vorstellungen haben, was männlich und weiblich ist. Ein richtiger Mann ist nicht schroff und nicht daran interessiert, im Haus zu helfen.
  • Jesus war ein Diener und tat Dinge wie schmutzige Füße waschen, um anderen zu dienen. Männer, die Jesus folgen, sollten auch Diener sein.

Zitieren dieses:

Ein Mensch sollte in der Lage sein, eine Windel zu wechseln, eine Invasion zu planen, ein Schwein zu schlachten, ein Schiff zu brechen, ein Gebäude zu entwerfen, ein Sonett zu schreiben, Konten auszugleichen, eine Mauer zu bauen, einen Knochen zu setzen, das Sterben zu trösten, Befehle zu erteilen, zu geben Aufträge, kooperieren, alleine handeln, Gleichungen lösen, ein neues Problem analysieren, Mist einlegen, einen Computer programmieren, eine leckere Mahlzeit kochen, effizient kämpfen, galant sterben. Spezialisierung ist für Insekten. Robert Heinlein

Epheser 5: 25 30- Für Ehemänner bedeutet dies, dass Sie Ihre Frauen lieben, so wie Christus die Gemeinde geliebt hat. Er gab sein Leben für sie auf um sie heilig und rein zu machen, gewaschen durch die Reinigung von Gottes Wort. Er tat dies, um sie sich als eine glorreiche Kirche ohne Flecken, Falten oder andere Makel vorzustellen. Stattdessen wird sie heilig und ohne Fehler sein. Auf die gleiche Weise sollten Ehemänner ihre Frauen lieben, wie sie ihre eigenen Körper lieben. Denn ein Mann, der seine Frau liebt, zeigt tatsächlich Liebe für sich. Niemand hasst seinen eigenen Körper, sondern ernährt und pflegt ihn, so wie Christus sich um die Kirche kümmert. Und wir sind Mitglieder seines Körpers.

Siehe auch: Nur für Männer, Ehe

Rede darüber
  1. Wie ist deine erste Reaktion auf dieses Thema? Was ist dir ausgegangen?
  2. Stimmen Sie dem Zitat von Robert Heinlein von Anfang an zu? Wie fordert oder inspiriert dich dieses Zitat? Erklären.
  3. Was haben Sie in Ihrer Ehe in der Vergangenheit als "Pflicht der Ehefrau" gesehen? Welche Dinge hat deine Frau getan, die als "Pflicht des Ehemannes" betrachtet worden wären?
  4. Was ist Männlichkeit? Woher bekommen wir unsere Vorstellungen von Männlichkeit und Weiblichkeit?
  5. Jesus war ein Diener-Führer (John 13). Was sind praktische Schritte, die Sie ergreifen können, um zu Hause ein besserer Diener zu sein?
  6. Lesen Sie Epheser 5: 25-33. Wie können Sie die Prinzipien dieser Passage auf Ihre Ehe und Familienbeziehungen anwenden?
  7. Schreiben Sie einen persönlichen Aktionsschritt basierend auf dieser Konversation.