Schau dir das Video oben an und sprich darüber mit einer Gruppe oder einem Mentor. Erfahren Sie mehr.

Die Botschaft von Jesus ist für jede Generation eine gute Nachricht.

Die wichtigsten Punkte:

  • Das Evangelium von Jesus Christus ist mehr als eine Selbsthilfestrategie oder ein Weg, um Ihr Los im Leben zu verbessern. Das Evangelium ist, dass Gott die Menschen anspricht, um ihre zerbrochene Beziehung zu ihm wiederherzustellen. Es ist Gott, der einem Leben den ultimativen Sinn und Zweck gibt, der ohne ihn wirklich nirgendwohin führt und keinen Reim oder Grund hat.
  • "Der Horror des gleichen alten Dinges ist die größte Leidenschaft, die wir in das menschliche Herz gelegt haben." Die Idee des "Evangeliums" ist in unserer Kultur verschmutzt und verwässert, verbunden mit Dingen, an die es niemals gebunden sein sollte und so es ist zu einer Art "gleich altem Ding" geworden, das die Menschen "zuvor gehört" haben.
  • Das Evangelium ist keine "Selbsthilfe" -Strategie, sondern eine Quelle der wahren und endgültigen Bedeutung für alle Menschen.
  • Ohne Gott hat das Leben letztlich keine Bedeutung, weil Gott uns für die Beziehung mit sich selbst geschaffen hat. Wenn du von Gott entfremdet bist, besteht die gute Nachricht des Evangeliums darin, dass wir die Brücke zu ihm nicht durch unsere eigenen Bemühungen wieder aufbauen können, sondern dass Gott sich bemüht hat, unsere zerbrochene Beziehung zu ihm wiederherzustellen.
  • Die Realität wird durch vier Faktoren definiert: Herkunft, Moral, Bedeutung und Schicksal. Woher komme ich? Was gibt dem Leben Sinn? Wie entscheide ich mich zwischen Gut und Böse? Was ist meine ewige Bestimmung? Das Evangelium beantwortet alle diese Fragen.
  • Die gute Nachricht des Evangeliums sagt dies: Du wirst nicht öde sein, du wirst nicht mittellos sein, du wirst nicht alleine in dieser Welt sein. Christus bietet dir eine Beziehung zu sich selbst, wenn du dich ihm zuwendest, deinen Glauben voll in ihn setzt und dein Leben seiner Herrschaft übergibst.

Zitieren dieses:

2 Timothy 2: 8 Denken Sie immer daran, dass Jesus Christus, ein Nachkomme von König David, von den Toten auferweckt wurde. Dies ist die gute Nachricht, die ich predige.

Siehe auch: Evangelium, Zweck, Heil

Rede darüber
  1. Wie ist deine erste Reaktion auf dieses Thema? Was ist dir ausgegangen?
  2. Haben Sie schon einmal versucht, mit jemandem über das Evangelium zu sprechen, der es vorher "gehört" hat und es als Entschuldigung dafür verwendet hat, das Gespräch zu beenden? Erklären.
  3. Denkst du, viele Menschen, die sagen würden, sie hätten das Evangelium schon einmal gehört, haben es wirklich gehört? Erklären.
  4. "Das menschliche Herz in seiner eigenen Verfolgung wird leer, einsam und mittellos enden." Stimmen Sie dieser Aussage zu? Warum oder warum nicht?
  5. Wie beantwortet das Evangelium die Frage: "Woher komme ich?"
  6. Wie beantwortet das Evangelium die Frage: "Was gibt dem Leben Sinn?"
  7. Wie beantwortet das Evangelium die Frage: "Wie entscheide ich mich zwischen Gut und Böse?"
  8. Wie beantwortet das Evangelium die Frage: "Was ist meine ewige Bestimmung?"
  9. Denkst du, dass das Leben außer Gott eine letzte Bedeutung hat? Warum oder warum nicht?
  10. Glaubst du an das Evangelium? Warum oder warum nicht?
  11. Gibt es einen Schritt, den Sie anhand des heutigen Themas machen müssen?

Dies ist Teil der Glaube und Wachstum Serie. Dieses Thema ist aus dem 4regeneration Youtube Kanal.