Springe zu den Fragen

Dies ist Lektion 2 von 5 in der Bibel-Grundlagen für die Jugend-Serie. Siehe auch die Erwachsenenausgabe dieser Lektion.

Die Bibel hat eine ganz besondere Struktur. Wenn du diese Struktur verstehst, wirst du die Bibel besser verstehen.

Die Bibel ist in das Alte Testament und das Neue Testament unterteilt

Das Alte Testament wird alt genannt, weil es zuerst kam. Es ist die Bibel, die Jesus hatte, und es wird auch die hebräische Bibel genannt. Das Neue Testament wurde von den Aposteln und denen, die mit ihnen arbeiteten, geschrieben. Es wurde in den 300s AD von der christlichen Kirche als Schrift bestätigt.

Die Bibel ist nach Genre organisiert

Das Alte und das Neue Testament sind nach der Art der Literatur geordnet, die sie sind. Dies gibt uns die folgende Aufschlüsselung:

  • Gesetz: Genesis - Deuteronomium
  • Geschichte: Joshua - Esther
  • Poesie: Hiob - Hohelied
  • Hauptpropheten: Jesaja - Daniel
  • Kleinpropheten: Hosea - Maleachi
  • Evangelien: Matthew - John
  • Geschichte der Kirche: Apostelgeschichte
  • Briefe: Römer - Jude
  • Apokalypse: Offenbarung

Das Genre eines Buches leitet die Art, wie Sie es lesen

Es ist wichtig, das Genre eines Buches zu kennen. Sie müssen kein Experte für Literatur sein, aber ein wenig Wissen wird Ihnen helfen, das Buch richtig zu interpretieren. Zum Beispiel sind Psalmen Poesie. So verwenden die Psalmen die bildliche Sprache, um Bedeutung zu vermitteln. Sprichwörter sind Aphorismen, die beschreiben, wie das Leben normalerweise funktioniert. Die Briefe sind genauso wie wir an Christen geschrieben. Wir wenden jedes dieser Genres leicht unterschiedlich an.

Diskussionsfragen:

  1. Sieh dir das Video zusammen an oder lade jemanden ein, das Thema zusammenzufassen.
  2. Wie ist deine erste Reaktion auf dieses Video? Stimmst du damit nicht überein? Was ist dir ausgegangen?
  3. Mit welchem ​​Teil der Bibel bist du am vertrautesten? Warum?
  4. Versuchen Sie, die Geschichte des Alten Testaments zusammenzufassen. Fassen Sie die Geschichte des Neuen Testaments zusammen.
  5. Welchen Teil der Bibel kennst du am wenigsten?
  6. Warum sind die Gattungen der Bibel wichtig zu verstehen?
  7. Welcher Teil der Bibel interessiert dich am meisten? Warum?
  8. Schreiben Sie einen persönlichen Aktionsschritt basierend auf dieser Konversation.

Ministerium Werkzeuge: