Dieses Thema wurde aus der Wahre Wahrheit Echt Schnell Youtube Kanal. Weitere Themen und Serien finden Sie auf unserer Familienseite. Lernen Sie, wie Sie unsere Werkzeuge für die Schülerherstellung einsetzen hier.

Eine starke Ehe ist auf Jesus Christus gegründet.

Eine starke Ehe ist auf Jesus Christus gegründet. Beide Ehepartner müssen geistig gesund sein. Ein Ehepartner allein kann nicht stark genug für beide sein (2 Corinthians 6: 14). Die Ehe wird kein Heilmittel für die Lebenskämpfe beider Ehegatten sein, und jede Person bringt das gleiche Gepäck, das sie als Singles trugen, in die Ehe ein.

Heirate nicht jemanden, der nicht gut mit Christus verheiratet ist

Um gut auf die Ehe vorbereitet zu sein, konzentrieren Sie sich voll und ganz darauf, Gott zu verfolgen. Haben Sie sich vollständig dem Dienst an dem Herrn verschrieben, indem Sie etwas oder jemanden entfernen, der Ihre Beziehung zu ihm beeinträchtigt oder verringert? Ihre Beziehung zu Christus sollte die besten Eigenschaften einer guten Ehe haben: Engagement und Treue.

Wählen Sie eine Person aus, die bereits mit Ihnen kompatibel ist, und nicht jemanden, der das "Potenzial" hat, die richtige Person für Sie zu sein. Viele Frauen wählen einen Mann, den sie in den richtigen Mann verwandeln wollen, und später, nach der Heirat, finden sie heraus, dass er sich nie verändert. Viele Männer wählen eine Frau und erwarten, dass diese Frau niemals ihr Aussehen oder ihre Haltung ändert, doch sie tut es. Wählen Sie die Person, für die sie sind, nicht was Sie hoffen, dass sie werden oder denken, dass Sie sie formen können.

Teilnahme an einer vorehelichen Beratung. Verwenden Sie diese Beratung, um zu bestätigen, dass Ihre Entscheidung, zu heiraten, weise und göttlich ist. Eine gebrochene Verlobung ist schmerzhaft, aber eine zerbrochene Ehe ist verheerend.

Bilde dich. Studiere fortlaufend, damit du Gottes Absicht für die Ehe verstehst. Lerne die biblischen Grundsätze und Standards für die Ehe, damit du sie in deine Ehe umsetzen kannst.

Bewerte dich selbst. Überprüfe ehrlich deine Heiratsbereitschaft. Bewerten Sie, wie bereit Ihr Partner ist. Der Schlüssel ist eine ehrliche Einschätzung, die auf Gottes Wegen basiert, nicht auf menschlicher Anziehung und Wünschen.

Heirate gut. Bestimme, dass deine Ehe Gottes Herrlichkeit in deiner Ehe widerspiegelt. Sei verheiratet vor Gottes Volk, deiner Gemeinde, und lass sie deine Ehe wachsen und reifen lassen. Behandle deine Ehe wie eine Reise. Es ist nicht vorbei nach der Hochzeitszeremonie, es fängt erst an. Suche Wege, wie Gott in deiner Ehe geehrt werden würde.

Das Ziel der Ehe ist Einheit

Einssein ist ein lebenslanges Streben in einer erfolgreichen Ehe. Es wird nicht sofort erreicht, aber es könnte sofort verloren gehen.

Verfolge die Füchse. Seien Sie fleißig bei der Bewachung Ihrer Ehe. Menschen und Umstände, die Ihre Ehe bedrohen, können jederzeit erscheinen, wie Füchse in einem Garten. Es ist wichtig, dass Sie täglich eine bewusste Anstrengung unternehmen, um in Ihrem Streben nach Gott und Ihrem Streben nach einer göttlichen Ehe eine Einheit in Christus zu wachsen.

Vermeidung von Konflikten ist der wichtigste Prädiktor für Scheidungen. In einer erfolgreichen Ehe vermeiden Ehemann und Ehefrau Konflikte nicht. Vielmehr lernen sie, Konflikte gemeinsam zu lösen.

[Related: 4 signiert, dass deine Ehe in Schwierigkeiten ist

Eine solide Übung besteht darin, vor jeder Mahlzeit eine Verbindung herzustellen, um sicherzustellen, dass es keinen ungelösten Konflikt gibt. In der Praxis der Gemeinschaft wird jeder Gläubige ermutigt, sein Herz zu suchen und sicherzustellen, dass es keine ungelösten Konflikte zwischen sich selbst und Gott oder mit anderen Menschen gibt. Indem Sie dieselbe Praxis täglich mit Ihrem Ehepartner durchführen, werden Sie feststellen, dass Sie täglich Ihre Ehe stärken.

Widme dich täglich Christus. Sie können nicht lieben oder sich Ihrem Ehepartner widmen, wie die Bibel lehrt, ohne sich persönlich für Christus einzusetzen. Täglich wird Christus dich lehren und dich in eine erfolgreiche, göttliche Ehe führen.

Verfolge die Gemeinschaft. Umgib dich mit Menschen, die eine tiefere Beziehung zu Christus haben. Sie werden dich in den Praktiken einer besseren göttlichen Ehe ermutigen, unterstützen, lehren und betreuen.

Lebe authentisch. Lernen Sie, offen und ehrlich mit Ihrem Ehepartner zu kommunizieren. Das Ziel ist es, Ihre Kämpfe zu teilen. Das wird zunächst schwierig, weil es auch verwundbar ist, aber wenn beide gemeinsam daran arbeiten, wird Ihre Ehe bereichert.

Ermahne treu. Niemals sollte Sünde geduldet werden. Ein Ehepartner sollte niemals verurteilen oder urteilen, noch sollten sie sich zurückhalten, die Sünde als Sünde anzuerkennen. Ermutigt zu glauben, beinhaltet eine Demonstration der Liebe Gottes und die Verpflichtung, Gott zu gefallen und zu leben, höchste Priorität. Wenn Sünde passiert, sollte das Ziel Versöhnung sein.

Berate einander biblisch. Vermeide persönliche Meinungen, die beurteilend sind. Bereite alle deine Ratschläge für einander oder füreinander auf das Wort Gottes.

[Related: Wie geht es deiner Ehe?]

Wenn das Leben voranschreitet, werden Ablenkungen und Ereignisse deine Ehe und die Praktiken und Gewohnheiten, die du entwickelst, herausfordern, um sie stark zu halten. Die Lösung ist, in deiner Ehe fleißig zu bleiben. Wenn du feststellst, dass du deinen Fleiß verloren hast, dann arbeite daran, die Dinge, die deine Ehe wiederherstellen, zurückzugewinnen und wiederherzustellen, an einen Ort, der Gott ehrt. Schau zuerst auf dein eigenes Leben und deine persönliche Beziehung zu Christus als Ausgangspunkt einer starken Ehe.

Schriftlicher Inhalt zu diesem Thema von David Bassett.

Diskussionsfragen
  1. Was ist dir in diesem Thema aufgefallen? Warum?
  2. Kennst du Paare, die als ungesunde Individuen in ihre Ehe kamen? Was beobachtest du an ihrer Beziehung?
  3. Was sind einige allgemeine "Einzelprobleme", die Schaden anrichten können, wenn sie in eine Ehe gebracht werden?
  4. Welche Eigenschaften sollten Ehepartner haben?
  5. Stimmen Sie zu, dass die Vorbereitung auf die Ehe / voreheliche Beratung für eine gesunde Ehe unerlässlich ist? Erklären.
  6. Gehst du durch / hast du die Ehevorbereitung / -beratung durchlaufen? Beschreibe deine Erfahrung.
  7. Welche Schritte können Sie ergreifen, um Ehekonflikte direkter anzugehen?
  8. lesen Genesis 2: 24. Was denkst du, was es bedeutet mit jemandem eins zu sein? Wie wirkt sich dieses Konzept auf die Art und Weise aus, wie Sie sich angesehen haben, wer Sie heiraten wollten?
  9. lesen Song of Solomon 2: 15. Was sind Beispiele für "Füchse", die eine gesunde Ehe zerstören können? Was können Sie tun, um Ihre Ehe vor diesen Dingen zu schützen?
  10. Erklären Sie in Ihren eigenen Worten, wie sich Ihre persönliche Beziehung zu Jesus auf Ihre Fähigkeit, ein guter Ehepartner zu sein, auswirkt. Was wirst du tun, um deine Beziehung zu Gott in deinem Leben zu einer Priorität zu machen?
  11. Schreiben Sie einen persönlichen Aktionsschritt basierend auf dieser Konversation.