Aus unserer Serie Sind wir schon da? (Jugendserie)

[Siehe unten, um dieses Thema zu sehen und zu diskutieren.]

Vielleicht möchten Sie als Erwachsener so schnell wie möglich aus Ihrem Haus aussteigen. Aber selbst wenn du aus deinem Haus kommst, kannst du deiner Familie nicht wirklich entkommen. Ihre Familie hinterlässt einen bleibenden Eindruck auf Sie.

Die Beziehung, die wir mit unserer Familie haben, wird unseren zukünftigen Kurs bestimmen.

Wie wir in Exodus 6: 1-3 gesehen haben, wird Ihr Leben besser sein, wenn Sie Ihre Eltern ehren. Dies bedeutet, dass Sie jetzt die Gelegenheit nutzen sollten, um zu lernen, was Sie von Ihrer Mama und Papa können. Die Lektionen, die Sie daraus lernen, werden Ihre Zukunft beeinflussen.

Jeremiah 29: 11 (NIV) „Denn ich die Pläne weiß, dass ich für Sie“ der Herr erklärt, „werde euch Frieden und Sie nicht zu schädigen, zu geben, plant man Hoffnung und eine Zukunft.“

Wir wiederholen Dinge in unserem Leben - sowohl gut als auch nicht so gut. Die Sache, die wir verachten; wir können werden.

Viele Erwachsene haben gesagt, dass sie nie wie ihre Eltern sein würden - oder zumindest wie die nervigen Teile ihrer Eltern. Und dennoch, wenn wir erwachsen werden, können wir jene Eigenschaften annehmen, die wir nicht mögen, wenn wir nicht vorsichtig sind. Es ist hilfreich, sündhafte Muster in Ihrer Familie zu identifizieren, die Sie in Zukunft vermeiden möchten.

Sucht nach göttlichen Beispielen. Schau zu Gott.

Der beste Weg, um zukünftigen Erfolg zu erreichen, ist, gottesfürchtige Mentoren in Ihrem Leben zu haben. Hoffentlich können deine Eltern diese Mentoren sein. Als Teenager ist es wichtig, zusätzlich zu deinen Eltern noch andere Mentoren in deinem Leben zu haben. Vielleicht sind deine Eltern keine Christen. Suchen Sie in diesem Fall nach Mentoren in Ihrer kleinen Gruppe und Gemeinde, die Ihnen helfen können, Gott zu folgen. Letztendlich ist niemand perfekt. Also ist das Letzte, auf das wir im Leben schauen, Jesus Christus.

Sie können den Verlauf Ihrer Zukunft bestimmen.

Sie müssen nicht von Ihrer Familie definiert werden. Menschen in Ihrer Familie haben möglicherweise viele Fehler gemacht. Du musst nicht. Gott ist auf deiner Seite und er hat wunderbare Pläne für deine Zukunft. Sie können diese Pläne erleben, wenn Sie ihn heute ehren, indem Sie ein Beispiel für seine Liebe in Ihrer Familie sind.

Beobachten und diskutieren:

  1. Was hältst du von dem Video dieser Woche? Was hast du davon weggenommen?
  2. Was möchtest du sein, wenn du groß bist? Warum? Wie hat deine Familie dieses Verlangen beeinflusst?
  3. Was würdest du sagen ist das Beste an deiner Familie? Warum denkst du, dass das das Beste ist?
  4. Was ist Ihrer Meinung nach das Schwierigste, wenn Sie mit Ihrer Familie zusammenleben? Warum würdest du das sagen?
  5. Wie würdest du sagen, dass deine Familie beeinflusst hat, wer du heute geworden bist (sowohl positiv als auch negativ)? Warum denkst du, dass?
  6. Lesen Sie Jeremia 29: 11. Was meinst du, was dieser Vers bedeutet und darüber spricht? Was ist Gottes Plan für Sie gemäß diesem Vers? Wie kann das in Ihrem Leben aussehen?
  7. Würdest du sagen, dass dein gegenwärtiges Leben auf dem richtigen Weg ist, damit du zu dem wirst, der du in deiner Zukunft sein willst? Wie das? Wenn nicht, warum nicht und wie können Sie anfangen, es auf Kurs zu bringen?

Ministerium Werkzeuge: